10 erstaunliche Vorteile von scharfen Speisen

Spicy Foods bietet erstaunliche gesundheitliche Vorteile wie die Bekämpfung von Entzündungen, die Förderung von Gewichtsverlust, die Verbesserung der Herzgesundheit, die Bekämpfung von Krebs, die Unterstützung der Verdauung, die Bekämpfung von Grippe, die Förderung von Gesundheit und Langlebigkeit, die Unterstützung der Gesundheit des Gehirns und die Vorbeugung von Diabetes.

Scharfes Essen wird Tag für Tag populär und das aus gutem Grund. Es ist nicht nur der Nervenkitzel, seine Grenzen gegen die Gewürze zu testen, sondern auch die Tatsache, dass es für Ihre Gesundheit gut ist, wenn es in Maßen konsumiert wird. Hier möchten wir die Wortmoderation betonen, da zu viel von allem schlecht ist. Genauso wie alles, was uns die Natur zur Ernährung gegeben hat, Gewürze zu Kondensstreifen und Verbindungen, die uns in vielerlei Hinsicht helfen können. Erwägen Sie, von Zeit zu Zeit scharfes Essen zu essen, um ihre Vorteile zu erhalten.

Also, das nächste Mal, wenn Sie und Ihre Freunde beschließen, etwas zu bestellen, das Ihre Augen und Nase laufen lässt, denken Sie daran, dass es gut für Sie ist. In der Tat essen viele Koreaner scharfes Essen, um mit Stress umzugehen. Sie glauben, dass, wenn es hart auf hart geht, eine zusätzliche Portion Chili zur Entspannung beitragen kann. Sie betrachten es als eine heilende Nahrung, die Stressmanagement unterstützt.

10 erstaunliche Vorteile von scharfen Speisen

10 erstaunliche Vorteile von scharfen Speisen

1. Gewürze können Entzündung bekämpfen

Wissenschaftler glauben, dass eine Entzündung nur die Ursache für verschiedene chronische Krankheiten sein kann. Dazu gehören Arthritis zusammen mit verschiedenen Herzerkrankungen. Kurkuma enthält eine Verbindung namens Curcumin, die Entzündungen in Ihrem Körper reduzieren kann. Entzündungen betreffen nicht nur das Herz und die Knie, sondern auch das Gehirn und verursachen Schreckkrankheiten Parkinson-Krankheit und Alzheimer . Forscher haben festgestellt, dass nicht nur Kurkuma Puder hilft bei der Prävention dieser Krankheiten, hilft aber auch bei der Regeneration von Stammzellen.

2. Scharfes Essen kann bei der Gewichtsabnahme helfen

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass bestimmte Gewürze die Geschwindigkeit erhöhen können, mit der Ihr Körper Nahrung metabolisiert. Einige Gewürze können sogar den Hunger unterdrücken und den Appetit unter Kontrolle halten Zimt , Paprika, Chilischoten, Kurkuma und Kreuzkümmel . Es wurde in einer Studie an Mäusen gefunden, dass Kurkuma sogar das Wachstum von Fettgewebe unterdrücken kann. Also, wenn Sie ein paar Pfunde verlieren wollen, fügen Sie ein wenig Chili zu Ihren Mahlzeiten hinzu, um Ihre Diät effektiver zu machen.

3. Scharfes Essen kann Ihre Herzgesundheit verbessern

Neben der Bekämpfung von Entzündungen mit Capsaicin, um das Risiko eines Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls zu reduzieren, können scharfe Paprika auch Blutgerinnsel auflösen. Laut den Forschern können scharfe Pfeffer helfen, das LDL-Cholesterin in Ihrem Körper loszuwerden. Hohe Konzentrationen von LDL-Cholesterin in Ihrem Körper können sehr schädlich sein und sogar zu einem Herzinfarkt führen. Fügen Sie rot hinzu Pfeffer in deiner Diät hin und wieder deine zu behalten Herz gesund.

4. Scharfes Essen kann helfen, Krebs zu bekämpfen

Laut Statistiken haben Länder, die reich an Capsaicin sind, niedrigere Raten für bestimmte Krebsarten. Die Forschung hat gezeigt, dass das Capsaicin in Chilischoten kann das Wachstum von Krebszellen verlangsamen. In einigen Fällen war es auch in der Lage, Krebszellen zu töten. Fügen Sie eine gesunde Dosis Chilischoten in Ihre Ernährung ein, um verschiedene Krebsarten zu verhindern.

5. Gewürze sind gut für die Verdauung

Der lange gehegte Glaube, dass Gewürze Geschwüre verursachen können, hat sich als Mythos erwiesen. In der Tat ist es eigentlich gut für Sie, weil Capsaicin tatsächlich die Bakterien abwehren kann H. pylori , von dem bekannt ist, dass es Geschwüre verursacht. Curcumin in Kurkuma kann bei der Behandlung von Darm-Syndrom und Verdauungsbeschwerden helfen. Wenn sie in Maßen genommen werden, können sie tatsächlich bei der Verdauung von Nahrung helfen.

6. Es kann helfen, die Grippe zu bekämpfen

Die Grippe ist nicht wirklich gefährlich, aber sie kann die ganze Woche ruinieren. Sie können nicht richtig arbeiten, richtig essen oder sogar richtig schlafen, weil Ihre Nasennebenhöhlen verstopft sind und Sie sich nicht gut fühlen. Das Capsaicin in Chili Peppers kann Ihre Augen und Nase reizen, aber es verbessert auch Ihren Blutfluss und erhöht den Stoffwechsel . Sie helfen bei der Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen, indem sie die Nasenwege öffnen und die Beschwerden in Ihrem Körper verringern. Erwägen Sie, etwas Chili zu Ihrer Suppe für eine schnellere Wiederherstellung hinzuzufügen.

7. Gewürze können Ihnen helfen, länger zu leben

Laut einer Studie, die zwischen der Harvard School of Public Health und der Chinesischen Akademie der medizinischen Wissenschaften durchgeführt wurde, wurde bei 500.000 Teilnehmern festgestellt, dass Menschen, die fünf oder sechs Mal am Tag scharfes Essen zu sich nahmen, ein vierzehn Prozent geringeres Risiko hatten, früher zu sterben Leben im Gegensatz zu denen, die scharfes Essen nicht gegessen haben. Die Forschung wurde über fünf Jahre durchgeführt. Also, fügen Sie noch ein paar Jahre zu Ihrem Leben hinzu, indem Sie einige Jalapenos zu Ihrer Diät hinzufügen.

8. Gewürze sind gut für Ihr Gehirn

Curcumin in Kurkuma kann nicht nur Alzheimer und Parkinson vorbeugen, sondern auch die Stimmung heben. Die Verbindung kann Stress reduzieren und sogar Ihre Gedächtnisfunktion verbessern. Stress ist heutzutage ein großes Problem, zum Glück haben wir jetzt mehr Bewusstsein und Menschen nehmen die psychische Gesundheit ernst. Enthalten Sie Kurkuma in Ihren Rezepten, um sicherzustellen, dass Sie diese Probleme nicht haben. In einer Studie der University of California in Los Angeles wurde gezeigt, dass Curcumin sowohl das Gedächtnis verbessern als auch die Stimmung verbessern kann.

9. Scharfes Essen kann Schmerzen loswerden

Einige scharfe Speisen können Serotonin in Ihrem Körper freisetzen, das den Schmerz verringert und Sie sich gut fühlen lässt. Unser Gehirn sendet Signale durch den Körper mit Hilfe von Neurotransmittern. Substanz P ist ein Neuropeptid, das in unseren Nervenzellen gefunden wird und dafür verantwortlich ist, Schmerzsignale an unser Gehirn zu senden. Das in Chilis enthaltene Capsaicin verringert Entzündungen und entzieht unserem Körper Substanz P. In der alten indischen Medizin wird Kurkuma sogar zur Heilung von Wunden eingesetzt.

10. Scharfes Essen kann Diabetes verhindern

Diabetes ist nicht immer genetisch bedingt und unvermeidbar. Sie können Typ 2 verhindern Diabetes indem Sie Ihr Gewicht und Insulin durch die Dinge steuern, die Sie essen. Laut Forschung können scharfe Chilis den Insulinbedarf unseres Körpers senken und damit auch unsere Chancen, Typ-2-Diabetes zu entwickeln, verringern. Fügen Sie Chilischoten zu Ihrer Diät hinzu, um sicherzustellen, dass Sie nicht an der Krankheit leiden müssen.

Fazit

Das Hinzufügen von Gewürzen zu Ihrem Essen macht es nicht nur exotisch oder köstlich; Es macht auch Ihr Essen nahrhafter und vorteilhaft für Sie. Allerdings müssen Sie Gewürze in Maßen nehmen, weil zu viel Gewürz für Sie schlecht sein kann. Vermeiden Sie scharfes Essen, wenn Sie Geschwüre oder Harnwegsinfektionen haben, da die Gewürze diese Bedingungen reizen können. Denken Sie daran, wann immer Sie Gewürze aus medizinischen Gründen nehmen, Ihr Arzt sollte darüber Bescheid wissen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und stellen Sie sicher, dass die Substanz Ihnen nichts anhaben kann.

Siehe auch
11 beeindruckende Vorteile von Zitrone Ingwer-Tee
13 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Ingwer
11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Erdbeere
13 Collagen Boosting Foods
15 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Sheabutter
17 erstaunliche Vorteile von Glutathion

Loading ..

Recent Posts

Loading ..