11 erstaunliche Vorteile der bitteren Melone oder des bitteren Kürbisses

Bittere Melone oder Bitterer Kürbis Gesundheit Vorteile umfasst die Verwaltung von Blutzucker und Behandlung von Diabetes, Verbesserung der Körperimmunität, Hämorrhoiden Erleichterung, helfen, Vision zu schärfen, Asthma zu lindern, verbessern die Haut und Behandlung von Hauterkrankungen, spielt eine Rolle bei der Krebsvorsorge und hilft HIV und Herpes zu behandeln. Weitere Vorteile sind die Senkung des Cholesterinspiegels, die Förderung der Gesundheit der Knochen und die Förderung der Gewichtsabnahme und eine gute Verdauung.

Was ist bittere Melone oder bitterer Kürbis?

Momordica charantia oder Bitter Melon ist die essbare Fruchtschale einer Ranke, die in Indien beheimatet ist und heute in Asien, Afrika und den karibischen Inseln weit verbreitet ist. Es wird geerntet, bevor es vollständig reift, sonst wird es zunehmend bitter. Die hervorstechendsten Merkmale der Pflanze sind die gezackte warzige Textur und der bittere Geschmack.

Botanisch gehört es zur Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae) und steht in enger Beziehung zur Melonen , Gurke , und quetschen . Abgesehen von seinem wissenschaftlichen Namen, hat es auch viele andere Namen in verschiedenen Sprachen wie Ampalaya in Filipino, Cerasee in Jamaika und Karila.

Die meisten Menschen erkennen es jedoch aufgrund seines schrecklichen Geschmacks einfach als bittere Melone oder bitteren Kürbis. Bittermelonen oder bittere Kürbisse variieren in Form und Größe. Trotz ihres scharfen und bitteren Geschmacks ist bittere Melone in vielen asiatischen Gerichten einschließlich chinesischer, japanischer und südindischer Küche zu finden.

Darüber hinaus ist Bittermelone in der Kräutermedizin genauso verbreitet wie in der asiatischen Küche. Die Verwendung von Bittermelone in der traditionellen Medizin stammt vor 600 Jahren. Gegenwärtig haben pharmakologische Forschung und klinische Versuche gezeigt, dass die Früchte mehrere gesundheitliche Vorteile, insbesondere hypoglykämische Wirkungen, aufweisen.

Nährwertangaben von Bitter Melon oder Bitter Gourd (pro 100g)

Kalorien-17
Kohlenhydrate 3,7 g
Protein 1 g - 2% RDA
Ballaststoffe 2,8 g - 7% RDA
Folate 72 & mgr; g - 18% RDA
Niacin 0,400 mg - 2,5% RDA
Pantothensäure 0,212 mg -4% RDA
Pyridoxin 0,043 mg - 3% RDA
Riboflavin 0,040 mg - 3% RDA
Thiamin 0,040 mg - 3,5% RDA
Vitamin A 471 IE - 16% RDA
Vitamin C 84 mg - 140% RDA
Kalium 296 mg - 6% RDA
Calcium 19 mg - 2% RDA
Kupfer 0,034 mg - 4% RDA
Eisen 0,43 mg - 5% RDA
Magnesium 17 mg - 4% RDA
Mangan 0,089 mg - 4% RDA
Zink 0,80 mg - 7% RDA
Carotin-β-190 μg
Lutein-Zeaxanthin- 170 ug

11 erstaunliche Vorteile der bitteren Melone oder des bitteren Kürbisses

Bitter Melone gesundheitliche Vorteile

1. Diabetes-Behandlung und Blutzucker-Management

Momordica charantia wird vor allem als alternative Therapie zur Senkung des Blutzuckerspiegels bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 eingesetzt. Beträchtlich ist es die stärkste und beliebteste Frucht in Bezug auf die Verwaltung von Diabetes durch alternative Medizin. In der Tat, trinken bittere Melonen Abkochungen ist eine gängige Praxis von Diabetes Management in asiatischen Ländern.

Bestimmte Elemente der Bittermelone, insbesondere Polypeptid-P, haben strukturelle Zusammensetzungen, die mit tierischem Insulin verwandt sind. Die gesamte phytochemische Zusammensetzung der Bittermelone besteht aus Charantin, Steroidsaponinen und Alkaloiden. Charantin erhöht spezifisch die Glykogensynthese in Leber- und Muskelzellen. Zusammen tragen diese Verbindungen stark zur hypoglykämischen Wirkung der Frucht bei.

Regelmäßiger Verzehr von Bittermelone - ob Früchte, Saft oder Trockenpulver - kann bei konventioneller blutzuckersenkender Medikation zu zusätzlichen Wirkungen führen.

2. Immunitätsverstärker

Hinzufügen bitterer Melone Frucht oder Saft zu Ihrer Diät hilft Ihnen, schneller von allgemeinen Krankheiten zu erholen und verringert Ihre Anfälligkeit für Infektionen. Bittermelone ist reich an Antioxidantien, die eine unüberwindbare Verteidigungslinie gegen Viren darstellen. Die Frucht ist reich an Vitamin C , ein starkes Antioxidans. Eine Portion Bittermelone von hundert Gramm liefert über 80 mg Vitamin C.

Antioxidantien greifen freie Radikale im Körper an und beseitigen andere schädliche Verbindungen, die eine Anzahl von Beschwerden verursachen können.

3. Hämorrhoiden Erleichterung

Bittere Melone enthält entzündungshemmend Eigenschaften, die für Einzelpersonen vorteilhaft sind, die eine Bedingung haben, die Stapel genannt wird, oder am allgemeinsten bekannt als Hämorrhoiden. Machen Sie einfach eine Salbe mit den Wurzeln der Pflanze und wenden Sie sie topisch auf die venöse Schwellung an, um den Schmerz zu lindern und die Blutung zu stoppen. Sie können auch Wunden und andere Hauterkrankungen mit dieser Salbe behandeln.

4. Schärferes Sehen

Bittermelone enthält insbesondere augengesundheitsverbessernde Flavonoide, wie α-Carotin, β-Carotin, Lutein und Zeaxanthin. Zusammen verbessern diese Verbindungen das Sehvermögen und das Nachtsehen und verzögern die Makuladegeneration. Diese Verbindungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung der Auswirkungen des Alterns und eliminieren von Sauerstoff abgeleitete freie Radikale und reaktive Sauerstoffspezies, die zu zahlreichen Komplikationen führen können.

5. Asthma Erleichterung

Bitter Melone kann helfen, Symptome zu reduzieren, die durch bestimmte Atemwege wie z Asthma , Bronchitis und Heuschnupfen. Bittermelone hat antihistaminische, entzündungshemmende und antivirale Eigenschaften, was sie zu einer idealen Ergänzungsnahrung für die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit der Atemwege macht. Es fördert auch gesunden Schlaf.

6. Bitter Melon Verbrauch kann dazu beitragen, Hauterkrankungen zu adressieren

Die ayurvedische und traditionelle chinesische Medizin verwendet seit Jahrhunderten Bittermelone zur Behandlung von Hautkrankheiten.

Die antimykotischen und antibakteriellen Verbindungen, die in der bitteren Melone vorhanden sind, bekämpfen zahlreiche Hautinfektionen, einschließlich Ringworm, Krätze und sogar die Autoimmunerkrankung Psoriasis. Bittermelone stoppt die Guanylatcyclase-Aktivität, die für die Verschlechterung der Psoriasis verantwortlich ist.

Wenden Sie extrahierten Saft oder Salbe auf die betroffenen Bereiche, um Schwellungen und Reizungen zu reduzieren.

7. Hemmt die Proliferation von Krebszellen

Freie Radikale suchen und zerstören gesunde Zellen, die das Altern beschleunigen und zu zahlreichen Komplikationen einschließlich Krebs führen. Bitter Melone ist reich an Antioxidantien, die Bekämpfung freier Radikale Effekte sowie die Schaffung einer starken Verteidigung gegen Volkskrankheiten. Zusammen mit seiner Fülle an Antioxidantien sind seine Anti-Tumor-und Anti-Krebs-Eigenschaften. Neuere klinische Studien und pharmakologische Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr bitterer Melone und der Reduktion von Tumoren bei Brust-, Gebärmutterhals- und Prostatakrebs. Es hat eine bedeutende Anzahl von Studien über seine Rolle in der Krebsvorsorge durchgeführt, die als Alternative zu potenten Chemotherapeutika vielversprechend ist.

8. Hilfe behandeln HIV und Herpes

Ein Labortest, der im Journal of Naturopathic Medicine veröffentlicht wurde, legt nahe, dass die phytochemische Zusammensetzung der Bittermelone die Aktivität des menschlichen Immunschwächevirus hemmt. Bittermelone liefert additive Wirkungen in Kombination mit AIDS-Behandlung.

Frühere Studien legen nahe, dass Bittermelone mit ihren antiviralen Eigenschaften Patienten mit Herpes Simplex Virus-1 (HSV-1) behandelt und die Ausbreitung von Herpes-Plaques auf andere Personen verhindert.

9. Reduzieren Sie den Cholesterinspiegel

Bittermelone wird auch häufig konsumiert, um den schlechten Cholesterinspiegel zu senken, was wiederum die Ansammlung atherosklerotischer Plaques in den Arterienwänden verhindert. Abgebaute Arterien reduzieren das Risiko von Herzinfarkt, Herzerkrankungen und Schlaganfall.

10. Fördert Knochengesundheit und schnelle Wundheilung

Es ist auch reich an Vitamin K , ein essentieller Nährstoff, der eine Schlüsselrolle bei der Regulierung der normalen Blutgerinnung spielt. Vitamin K unterstützt auch die Kalziumverteilung im Körper; Dies erhöht die Knochendichte und reduziert das Risiko einer Knochenfraktur. Personen mit Osteoporose sollten Nahrungsmittel mit hohem Vitamin K-Gehalt wie die bittere Melone in Betracht ziehen.

Andernfalls kann der Mangel an diesem Vitamin Knochenbrüche, leichte Blutergüsse, mangelhafte Blutgerinnung und übermäßige Menstruationsblutungen verursachen, um nur einige zu nennen.

11. Fördert gute Verdauung und Gewichtsverlust

Bitter Melone trägt nur 17 Kalorien für jede Portion von hundert Gramm. Obwohl es kalorienarm ist, ist es reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Ballaststoffe unterstützen die richtige Verdauung und die reibungslose peristaltische Bewegung von Nahrung und Abfall durch das Verdauungssystem. So, Verdauungsstörungen lindern und Verstopfung vorbeugen.

Ebenso tragen seine signifikanten Charantinwerte dazu bei, die Glukoseaufnahme und Glykogensynthese zu erhöhen, was wiederum hilft, überschüssiges Gewicht zu verlieren, indem die Speicherung in den Fettzellen reduziert wird.

Fazit

Die bittere Melone kann eine unattraktive Erscheinung und einen Geschmack haben, den die meisten Menschen verachten würden, aber ihre Bitterkeit bringt auch eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen mit sich. Es hat antibiotische, antiallergene, entzündungshemmende, antimykotische, antivirale und antiparasitische Eigenschaften. Der bemerkenswerteste gesundheitliche Vorteil der Bittermelone ist ihre Fähigkeit, Typ-2-Diabetes zu behandeln. Bittermelone ist ein Grundnahrungsmittel in der asiatischen Küche und der traditionellen Medizin.

Siehe auch
11 erstaunliche Gesundheit Vorteile von Granatäpfeln
13 erstaunliche Vorteile von Koriander oder Koriander
13 Überraschende gesundheitliche Vorteile von Cashewnüssen
11 erstaunliche Gesundheitsvorteile von Amla (indische Stachelbeere)

Loading ..

Recent Posts

Loading ..