11 erstaunliche Vorteile von Kurkuma Ingwer-Tee

Kurkuma Ingwer Tee gesundheitliche Vorteile beinhaltet Kampf gegen Entzündungen, helfen, Krebs zu verhindern, Herz-Kreislauf-Gesundheit zu unterstützen, hilft Diabetes zu verwalten, unterstützt die Gesundheit des Gehirns, hilft bei der Verdauung und Übelkeit, unterstützt die Gesundheit der Haut, hilft den Körper stärken, psychische Gesundheit und hilft bei der Gewichtsabnahme.

Kurkuma und Ingwer sind beide enorm starke Kräuter, die seit Jahrhunderten zur Heilung und Abwehr zahlreicher Krankheiten eingesetzt werden. Ihre Kombination hat etwas Magisches. Zusammen können sie das perfekte Rezept für einen gesunden Körper schaffen. Es ist ein uraltes Rezept, um Gesundheit, Ausdauer und Balance zu verbessern.

Sie können einige Kurkuma Ingwertee mit ein paar einfachen Zutaten für sich selbst machen. Nehmen Sie einen halben Teelöffel Kurkuma, Ingwer, Honig / Zitrone und schwarzen Pfeffer / gemahlenen Zimt. Kochen Sie eine Tasse Wasser und werfen Sie Ingwer, Kurkuma und Zimt hinein und lassen Sie sie zehn Minuten lang köcheln. Die Mischung in eine Tasse geben und Honig oder Zitrone hinzufügen und genießen.

Nährwertangaben von Kurkuma Ingwertee

Eine Portion Gelbwurz-Tee enthält:

Kalorien 13.2
Gesamtfett 0,3 g
Natrium 6,1 mg
Kalium 2,9 mg
Gesamt Kohlenhydrat 2,4 g
Diät Ballaststoff 0,8 g
Eiweiß 0,3 g
Vitamin C 1,5%
Kalzium 1,3%
Kupfer 0,9%
Eisen 18,1%
Magnesium 0,6%
Mangan 0,2%

Prozentsatz basiert auf einer 2000-Kalorien-Diät

11 erstaunliche Vorteile von Kurkuma Ingwer-Tee

11 erstaunliche Vorteile von Kurkuma Ingwer-Tee

1. bekämpft Entzündungen

Eine Entzündung tritt als Folge der Aktionen des Körpers gegen Viren und Infektionen auf. Zu den Anzeichen gehören Rötung und Schwellung im betroffenen Bereich. Es gibt Zeiten, wenn der Körper die entzündliche Antwort beginnt, wenn es keine Viren gibt, um zu kämpfen. Auf diese Weise beginnt das Immunsystem, das körpereigene Gewebe zu schädigen.

Diese Antwort kann Krankheiten wie verursachen Rheumatoide Arthritis Psoriasis-Arthritis und Gicht-Arthritis. Durch Hinzufügen von Kurkuma Ingwer-Tee zu Ihrer Ernährung können Sie die Auswirkungen von Entzündungen entgegenwirken und mit den Symptomen dieser Krankheiten umgehen. Sowohl Ingwer als auch Kurkuma sind voll von entzündungshemmend Agenten.

2. Hilft bei der Prävention von Krebs

Krebs kann eine lebensbedrohliche Krankheit sein, aber die Natur hat ihre Gabe gegeben, sie zu verhindern und etwas zu heilen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie das verhindern können. Der beste Weg, um sich selbst zu helfen, ist durch einen gesunden Lebensstil, der eine gesunde Ernährung und Bewegung beinhaltet. Einführung von entzündungshemmenden und antioxidativen Lebensmitteln in Ihrer Ernährung ist auch ein guter Weg, um viele Formen von Krebs zu verhindern.

Sowohl Ingwer als auch Kurkuma können Krebs bekämpfen, da sie gegen Entzündungen und oxidativen Stress kämpfen. Forschung hat gezeigt, dass Ingwer Frauen helfen kann, gegen Eierstockkrebs zu kämpfen, während Kurkuma einen guten Kampf gegen Lungen-und Blasenkrebs hält.

3. Gut für Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit

Jedes Organ in deinem Körper hat eine Funktion und beeinflusst irgendwie die Funktionsweise jedes anderen Organs. Das Herz ist jedoch eines, auf dessen Gesundheit sich alle anderen Organe des Körpers verlassen. Es ist wichtig, auf die Gesundheit Ihres Herzens zu achten, da es alle Ihre Organe und Körperteile betreffen kann. Ingwer ist eine gute Möglichkeit, Blutgerinnsel loszuwerden, aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, weil die chemische Reaktion zwischen ihnen für Ihren Körper schädlich sein kann. Kurkuma kann helfen, das Niveau des schlechten LDL im Körper auch zu verringern.

4. Langlebigkeit

In einer Studie, die an Fruchtfliegen durchgeführt wurde, die kein sehr langes Leben führen, war klar, dass das Curcumin, das in Kurkuma gefunden wurde, ihre Lebensdauer verlängerte. Fruchtfliegen sind nicht so ähnlich wie Menschen, haben aber eine sehr kurze Lebensdauer, weshalb sie Gegenstand von Lebensstudien und Generationswechsel sind.

5. hilft Diabetes zu verwalten

Ingwer kann den Blutzuckerspiegel kontrollieren und kann Menschen helfen, die an dieser tödlichen Krankheit leiden. Studien haben ergeben, dass Kurkuma und Ingwer die Qualitäten haben, den Blutzuckerspiegel im Nüchtern zu senken. Es kann Ihnen auch helfen, oxidativen Stress zu lindern. Sie sind auch voll von Antioxidantien, die oxidativen Stress lindern können. In einer Studie, die 2009 veröffentlicht wurde, half Curcumin in Kurkuma nicht nur, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, sondern auch den Cholesterinspiegel unter Kontrolle zu halten.

6. Gut für Ihr Gehirn

Kurkuma ist ein starker Wirkstoff gegen Krankheiten wie Parkinson-Krankheit und Alzheimer . Studien haben sogar gezeigt, dass Kurkuma das Stammzellwachstum des Gehirns steigern kann. Dieses Wachstum ist wichtig für die Reparatur der Schäden, die die oben genannten Krankheiten verursachen. Darüber hinaus kann es die Schädigung von Substanzen wie Beta-Amyloid verlangsamen. Es ist ein häufiges Symptom bei Patienten mit Alzheimer.

7. Hilft bei Verdauung und Übelkeit

Ingwer war schon immer das beste Mittel gegen Reisekrankheit und Magenverstimmung. Es enthält Verbindungen wie Shogaol und Gingerol, die uns helfen, diese Probleme zu lösen. Die Wurzel kann die Muskeln in Ihrem Darm entspannen und sicherstellen, dass sich die Nahrung normal im Verdauungstrakt bewegt. Auf der anderen Seite ist Kurkuma ein starkes Mittel gegen Blähungen und Gase.

8. Gut für Ihre Haut

Kurkuma wird seit Jahrhunderten in Masken in Südostasien verwendet. Es kann die Bakterien loswerden, die Akne und andere verursachen Haut Bedingungen. Es wirkt auch sehr in Form von Tee als Antioxidans, die vorzeitige Alterung abhält. Ingwer verhindert auch die Bildung von Falten aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften. Der Tee kann auch gegen die Symptome von chronischen Krankheiten wie Psoriasis und Ekzeme eingesetzt werden.

9. Stärkt den Körper

Kurkuma-Ingwertee kann Ihnen helfen, Krankheiten zu bekämpfen, indem Sie Ihr Immunsystem stärken. Die Verbindungen in diesen beiden Kräutern haben antivirale und antimikrobielle Eigenschaften, die bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten helfen können. Das Kurkumin in Kurkuma ist auch ein starkes Antimykotikum, während Ingwer Staphylococcus aureus und Streptococcus pyogenes besser bekämpft als Ihre konventionelle Medizin.

10. Gut für Ihre psychische Gesundheit

Depression ist eine schreckliche Krankheit; Es kann Ihren Geist beeinflussen, aber kann auch langsam Ihre körperliche Gesundheit ruinieren. In einer Studie an 60 Personen in Indien wurde festgestellt, dass Gelbwurz-Ingwertee ähnliche Ergebnisse wie Prozac aufweist. Diese Teilnehmer litten an schweren depressiven Störungen und litten unter dem Tee ohne Nebenwirkungen von Medikamenten.

11. Hilft beim Abnehmen

Fettleibigkeit ist ein ernstes Problem, das Menschen jeden Alters betrifft. Es muss behandelt werden, bevor es andere Krankheiten verursacht. Hinzufügen Ingwer Kurkuma Tee zu Ihrer Diät kann eine gute Idee sein, wenn Sie ein paar Pfunde verlieren wollen. Es kann beides tun, Hunger unterdrücken und den Stoffwechsel Ihres Körpers steigern.

Fazit

Ingwer Kurkuma Tee ist eine hervorragende Aufnahme in Ihre Ernährung, da es Ihre allgemeine Gesundheit positiv beeinflusst. Seine Verwendung stellt sicher, dass Sie sowohl geistig als auch körperlich fit sind. Es kümmert sich auch um Ihre Haut. Aber Sie müssen vorsichtig sein mit allem, was Sie aus medizinischen Gründen verwenden, besonders wenn Sie andere Medikamente einnehmen. Konsultieren Sie vorher Ihren Arzt, um die Folgen zu vermeiden.

Siehe auch
10 beeindruckende Vorteile von Kurkuma Tee
13 Home Remedies für schlechten Atem
11 erstaunliche Vorteile von Echinacea
12 Gesundheitliche Vorteile von Ashitaba
12 erstaunliche Vorteile von Buttermilch

Loading ..

Recent Posts

Loading ..