11 erstaunliche Vorteile von Tansy Essential Oil

Die Vorteile von Tansy Essential Oil umfassen die Linderung von Allergien, das Abtöten schädlicher Bakterien, die Verringerung von Entzündungen, die Zerstörung schädlicher Viren und die Verbesserung der emotionalen Gesundheit. Zu den weiteren gesundheitlichen Vorteilen zählen die Verhinderung der Ausbreitung von Krankheiten, die Befeuchtung der Haut, die Verbesserung der Verdauung und die Förderung einer angemessenen Hormonausschüttung.

Was ist Tansy Essential Oil?

Das ätherische Öl von Tansy wird aus den Blättern und dem Stängel der in Europa und Asien beheimateten Tansy-Pflanze durch Wasserdampfdestillation gewonnen, die in der Antike traditionell von den Griechen angebaut und verwendet wurde, um eine Reihe von Leiden, einschließlich Magenverstimmung, zu behandeln und Gelenkschmerzen.

Das Tanacetum vulgare-Öl enthält Wirkstoffe wie Thujon, Myrtenol und Piperitone, die zu seinem warmen Aroma beitragen und die allgemeine Körperfunktion unterstützen können. Seit vielen Jahren wird das ätherische ätherische Öl trotz seiner hohen Toxizität für medizinische Zwecke verwendet und wird bis heute in topischen Zubereitungen verwendet. Es kann für die orale Anwendung sicher gemacht werden, da Thujon nicht vorhanden ist.

11 erstaunliche Vorteile von Tansy Essential Oil

11 erstaunliche Vorteile von Tansy Essential Oil

1. Kann zur Linderung von Allergien beitragen

Histamin ist ein Hormon, das vom Immunsystem zur Beseitigung von Allergenen gebildet wird. Wenn sie sich jedoch im Körper ansammeln oder nicht abgebaut werden, treten allergische Symptome auf. Um den Histaminspiegel im Körper auszugleichen, können ätherische Öle hilfreich sein. Sie sind dafür bekannt, saisonale Allergien zu lindern, und das ätherische Öl von Rainfarn wird nicht ausgelassen, da es als natürliches Antihistaminikum wirken und Allergiesymptome wie Ausschlag und Niesen lindern kann. Antihistaminika können sogar noch bevorzugter sein, da sie bei der Anwendung nicht sedierend wirken.

2. Kann helfen, schädliche Bakterien abzutöten

Pathogene Bakterien scheiden toxische Substanzen aus, die Krankheiten wie Tuberkulose und Lungenentzündung verursachen. Wenn sie nicht beseitigt werden, können sie weitere Schäden verursachen. Das ätherische ätherische Öl enthält giftige Substanzen, die für den Menschen gefährlich sein können, wenn sie in großen Mengen eingenommen werden. Durch die giftige Natur dieses ätherischen Öls kann es jedoch möglich sein, den Körper von infektiösen Bakterien zu befreien, indem es verhindert wird, dass sich diese schnell teilen und aus dem Wasser spülen Daher kann der Körper das Risiko für bakterielle Infektionen minimieren und den Körper bei guter Gesundheit verlassen - vorausgesetzt, er wird in geringen Mengen und in einer Formulierung ohne Thujon eingenommen.

3. Kann helfen, Entzündungen zu reduzieren

Eine entzündliche Reaktion leitet den Heilungsprozess ein und ist normalerweise Teil der Antwort des Immunsystems auf irritierende Substanzen. Wenn eine Entzündung jedoch chronisch wird, muss sie behandelt werden, um das Auftreten anderer assoziierter Krankheitszustände zu verhindern. Die meisten ätherischen Öle werden verwendet, um Schwellungen zu reduzieren entzündungshemmend Eigenschaften. Es kann helfen, Schmerzen zu lindern, die durch Entzündungen in Muskeln und Gelenken verursacht werden, insbesondere wenn es zu Badewasser hinzugefügt wird. Menschen, die an Arthritis oder Rheuma leiden, können das ätherische Öl von Rainfarn als eine ausgezeichnete Wahl bei der Linderung von Schmerzen empfinden, so dass die Mobilität in kurzer Zeit wiederhergestellt wird.

4. Kann helfen, schädliche Viren zu töten

Viren können die Wirtszelle übernehmen und eine schnelle Teilung einleiten, um mehr Viren herzustellen, die die Wirtszelle zerstören und letztendlich leichte bis schwere Erkrankungen verursachen können. Einer der Hauptbestandteile des ätherischen ätherischen Öls ist Thujon, eine giftige Substanz, die den Körper bei der Beseitigung von Viren unterstützen kann. Kampfer ist auch in diesem ätherischen Öl enthalten und da es für Zellen toxisch ist, kann es ebenfalls dazu beitragen, schädliche Viren abzutöten, indem es deren Wachstum stoppt. Daher kann das ätherische Öl von Rainfängern hilfreich sein, um Immunität gegen verbreitete Viruserkrankungen wie Masern, Mumps und Erkältungskrankheiten zu schaffen. Es muss jedoch wieder so kurz wie nötig verwendet werden.

5. besitzt antiparasitäre Eigenschaften

Tansy ätherisches Öl wurde von einheimischen Populationen (und ist es noch immer) zur Behandlung von Darmparasiten verwendet - etwas, das sehr effektiv wirkt. Die Ureinwohner scheinen den Reiz der Verwendung des Öls für medizinische Zwecke gefunden zu haben, ohne Toxizität hervorzurufen, da das ätherische Öl Tasny für eine Vielzahl von Parasiten giftig ist. Wenn Sie sich dafür entscheiden, es für diesen Zweck zu verwenden, halten Sie die Dosis so gering wie möglich.

6. Kann verbesserte emotionale Gesundheit ermöglichen

Aromatherapie ist ein gesunder Weg, um viele verschiedene Krankheiten zu heilen und das körperliche und psychische Wohlbefinden zu verbessern. Das entzückende Aroma des ätherischen Öls kann möglicherweise ein Gefühl der Ruhe und Entspannung bieten, da es sehr beliebt ist, um emotionalen Problemen wie Angstzuständen, Depressionen und sogar chronischem Stress ein Ende zu setzen. Beim Einatmen entlastet das krautige Aroma die Nerven, erhöht die Konzentration und trägt zur Steigerung der emotionalen Gesundheit einer Person bei.

7. Kann helfen, die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern

Haushaltsinsekten wie Stechmücken, Flöhe und Läuse können eine Reihe von Krankheiten verursachen, die dazu führen, dass sie nicht mit Lebensmitteln oder Körpersekreten in Kontakt kommen müssen, da sie Lebensmittel kontaminieren und Krankheiten im menschlichen Körper verursachen können. Ein natürliches Insektenschutzmittel ist das ätherische Öl von Rainfarn, das dank seiner hohen Toxizität, die Insekten nicht aushalten können, seine Funktion erfüllt und so die Ausbreitung von Krankheiten durch diese Insekten verhindert. Das ätherische Öl kann auch in Ihrem Haus und in der Umgebung gesprüht werden, um diese Schädlinge fernzuhalten.

8. Kann helfen, die Haut zu befeuchten

Die Haut muss ständig mit Feuchtigkeit versorgt werden, um ein gesundes Aussehen zu erhalten. Die Haut spendet Feuchtigkeit und fördert den Glanz. Derzeit gibt es auf dem Markt so viele feuchtigkeitsspendende Produkte, die behaupten, solche Vorteile zu bieten. Das ätherische Öl ist jedoch eines dieser feuchtigkeitsspendenden Produkte, die helfen können, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und eine Reihe von Hautproblemen wie Ekzem und Akne zu behandeln Bekämpfung von bakteriellen, pilzlichen und entzündlichen Erkrankungen. Seien Sie jedoch vorsichtig, da ätherische Öle von schlechter Qualität selbstentzündlich sein können und Kontaktdermatitis verursachen können.

9. Kann eine angemessene Hormonausschüttung fördern

Hormone kontrollieren die wichtigsten Körperfunktionen und -verhaltensweisen des Menschen, einschließlich des angemessenen Wachstums und der Entwicklung und des Stoffwechsels, die bei regelmäßiger Anwendung von ätherischen Ölbräunen sicherstellen können, dass die endokrinen Drüsen Hormone in der Weise absondern, wie sie es tun sollten. Die Wirkung des ätherischen Öls kann dazu beitragen, dass die Schilddrüse das Hormon absondert, das das Wachstum fördert, und auf die Thymusdrüse, um die Reife zu fördern, zusätzlich zu anderen Stützdrüsen, die den Stoffwechsel und die Aufnahme von Nährstoffen regulieren.

10. Kann die Verdauung verbessern

Die Verdauung ist der Schlüssel zur Gesundheit und beinhaltet die Zerlegung von Nahrungsmitteln in Form von Makromolekülen in Nährstoffe, die vom Körper aufgenommen und aufgenommen werden können. Daher muss das Verdauungssystem ordnungsgemäß behandelt werden. Unter den vielen ätherischen Ölen, die heute erhältlich sind, kann das ätherische Öl der Regenwatte dazu beitragen, dass das Verdauungssystem voll funktionsfähig ist und sogar Verdauungsstörungen, Blähungen, Verstopfung und anderen Verdauungsstörungen vorbeugen kann.

11. Kann helfen, die Körpertemperatur zu regulieren

Ein Fieber zeichnet sich durch einen signifikanten Temperaturanstieg über dem Normalwert aus und ist in der Regel ein Hinweis darauf, dass das Immunsystem Infektionserreger wie Bakterien, Pilze oder Viren bekämpft, um nur einige zu nennen. Das ätherische Öl von Tansy hat, wie bereits erwähnt, antimikrobielle Eigenschaften, kann jedoch dank seiner antipyretischen Eigenschaften auch dazu beitragen, Fieber und Körpertemperaturen zu senken. Obwohl der Verbrauch nicht die beste Vorgehensweise ist, kann er lokal zur Stirn eingesetzt werden, um Fieber zu reduzieren.

Fazit

Das ätherische ätherische Öl wird wegen seiner medizinischen Eigenschaften immer noch häufig verwendet und lässt sich gut mit anderen ätherischen Ölen, einschließlich Rosmarin, Zedernholz und Lavendel, vermischen, um seine Funktionen zu verbessern. Aufgrund der hohen Konzentration von Thujon kann es jedoch vorkommen, dass große Mengen des ätherischen ätherischen Öls tödlich wirken und nicht für längere Zeit oder von schwangeren Frauen empfohlen werden. Die beste Vorgehensweise ist die Verwendung einer thujonfreien Sorte oder topische Anwendung für verschiedene Vorteile.

Siehe auch
11 Beeindruckende Vorteile und Verwendungen von Baumwollsamenöl
13 Überraschende gesundheitliche Vorteile von Jojobaöl
11 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Leinsamenöl
11 Evidenzbasierte gesundheitliche Vorteile von Avocadoöl

Loading ..

Recent Posts

Loading ..