11 Haupthilfsmittel für Atmungsprobleme

Atemwegserkrankungen treten bei Erwachsenen und Kindern sehr häufig auf, auch wenn sie nicht eine einzige Krankheit darstellen, sondern eher eine Häufung verwandter Störungen, die alle Ihre Atmungsfähigkeit beeinflussen.
Unkontrolliert gelassen, können Atmungsprobleme fatale Folgen haben, aber bevor das auftritt, gibt es wirksame Heilmittel, die Sie ausnutzen können, alle in den Komfort Ihres eigenen Hauses gefunden.
Auch wenn Sie nicht alle zur Hand haben, sollten Sie in der Lage sein, sie in Ihrem nächstgelegenen Naturkostladen oder sogar in den Supermärkten zu finden.
Fragen Sie sich, was einige der effektivsten sind? Lassen Sie uns sie unten überprüfen.

11 Effektive Home Remedies für Atemwegsprobleme

11 Effektive Home Remedies für Atemwegsprobleme

1. Dampfinhalation

Dampf Inhalation ist eines der ältesten verwendeten Heilmittel, wenn es um die Unterstützung der Atmung kommt, da es effektiv für mehr als einen damit verbundenen Zustand verwendet werden kann.
Zum Beispiel, wenn man das Common erlebt kalt kann Dampfinhalation verwendet werden, um verstopfte Nase effektiv zu verringern und freies Atmen zu ermöglichen. In ähnlicher Weise hilft Dampf auch, die Nasenwege und die winzigen Strukturen in den Lungen (die Alveolen und Bronchien) von Schleim zu reinigen. Schleim verursacht pfeifende Atemgeräusche und schwere oder tiefe Atemnot.
Achten Sie darauf, dass Sie den Dampf ein paar Minuten einatmen oder bis Sie einen messbaren Unterschied in der Leichtigkeit des Atmens feststellen.

2. Ingwer

Liebe es oder hasse es, Ingwer ist eines der besten natürlichen Heilmittel aller Zeiten und wird verwendet, um so verschiedene Krankheiten wie Arthritis, Erkältung und Atembeschwerden zu behandeln.

Ingwer besitzt schleimlösende Eigenschaften, die beim Husten helfen, Schleim aus der Lunge zu entfernen. Aber das ist alles, was es tut, denn es kann auch die Menge an Schleim, die von den Lungen produziert wird, reduzieren und Ihnen dabei helfen, leichter atmen zu können. Um das Ganze abzurunden, besitzt Ingwer antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, Infektionen der oberen Atemwege zu beseitigen.
Ihre beste Wette ist, jeden Tag etwas Ingwertee für beträchtliche Unterstützung zu verbrauchen, oder wenn Sie bevorzugen, ein wenig reiben, fügen Sie etwas Honig hinzu und verbrauchen Sie auf einen Schlag.

3. Knoblauch

Knoblauch ist ein weiteres häufiges Kraut, das wirksam verwendet werden kann, um Symptome von Bronchitis und sogar Asthma zu behandeln. Das ätherische Öl im Knoblauch, bekannt als Allicin, besitzt schleimlösende Eigenschaften, die dazu beitragen, Schleim aus den Atemwegen zu entfernen und die Lungenkapazität zu verbessern.

Es besitzt auch milde abschwellende Eigenschaften, die es geeignet machen, wenn Sie eine verstopfte Nase haben. Um zu beginnen, können Sie versuchen, einzuschließen Knoblauch in mehr Ihrer Mahlzeiten, oder wenn Sie den Geschmack nicht mögen, entscheiden Sie sich für eine geruchsfreie Ergänzungsform, die mindestens 1000 mg standardisierten Extrakt enthält.

4. Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte, insbesondere Zitrone und Orangen scheinen ein großes Potenzial bei der Behandlung verschiedener Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis zu haben, um nur einige zu nennen. Seine Wirksamkeit scheint auf das Vorhandensein von Zitrus-Bioflavonoiden zurückzuführen zu sein, die die Empfindlichkeit des Immunsystems gegenüber Allergenen, die eine respiratorische Reaktion auslösen, verringern.
Kinder, die am wenigsten verbrauchen Vitamin C und Zitrus-Bioflavonoide scheinen für Atemstörungen im Kindesalter wie Asthma prädisponiert zu sein. Achten Sie darauf, so viel Zitrusfrüchte zu verzehren, wie Sie möchten, da überschüssiges Vitamin C dem Körper nichts anhaben kann.

5. Honig

Honig ist ein bekannter Hustenmittel und schleimlösend, in zahlreichen rezeptfreien Präparaten enthalten, die helfen, Symptome von Atemwegserkrankungen zu lindern.

Honig besitzt auch natürliche antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Wirkungen, die Bronchitis, Atemwegsinfektionen und Asthma in geringerem Maße lindern können. Wenn Sie nächtlich Keuchen hören, bevor Sie schlafen gehen, kann Ihnen ein wenig Honig helfen, sich leichter auszuruhen.

6. Kurkuma

Seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwendet, Kurkuma ist im Westen schnell für seine zahlreichen Vorteile für die Gesundheit. Vor allem, ist sein Potenzial bei der Bewältigung von Asthma dank immunmodulierender Effekte? Das Immunsystem spielt eine wichtige Rolle in Asthma , da die Rekrutierung von speziellen Zelltypen Entzündungen entlang der Atemwege verursacht. Die Rekrutierung dieser Zellen durch das Immunsystem zu reduzieren, wird das Ergebnis von Asthmaanfällen verbessern, ihre Schwere reduzieren oder sie vollständig verhindern.

7. Pfefferminze

Pfefferminzblätter und sein Öl seit vielen Jahren verwendet, um seine Fähigkeit zu helfen, die Nasenwege zu klären und Ihnen das Atmen leichter zu ermöglichen. Seine Atmungsförderungseigenschaften können auf das Vorhandensein von Menthol zurückgeführt werden, welches ein nützliches entzündungshemmendes Mittel ist, das die Produktion freier Radikale verhindert und als natürliches Antihistaminikum wirkt, um Asthmaanfälle zu unterdrücken. Seine vielseitigen und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten machen es perfekt für den Gebrauch in der Inhalation, zu Brust-Reiben oder durch Zugabe zu zahlreichen Husten- und Erkältungspräparaten.

8. Thymian

Thymian ist ein beliebtes Speisegewürz, mit dem Sie Ihren Mahlzeiten einen einzigartigen Geschmack verleihen können. Es hat jedoch auch hilfreiche medizinische Eigenschaften, die helfen können, sich von einer Atemwegserkrankung zu erholen oder sie vollständig zu verhindern.
Es ist bekannt, dass es die Fähigkeit besitzt, die Replikation der häufigsten Arten von Mikroben einschließlich Bakterien, Viren und Pilzen zu inhibieren. Dies bedeutet, dass, wenn Ihr Atemwegsproblem durch eine von denen verursacht wird, Thymian wahrscheinlich eine gewisse Erleichterung für Sie liefern wird.

Sie können versuchen, dieses Kraut zu mehr Ihrer Mahlzeiten hinzuzufügen, oder wenn Sie einen direkteren Ansatz bevorzugen, können Sie sich für das ätherische Öl entscheiden.

9. Ginkgo Biloba

Obwohl dieses Kraut häufig mit der Steigerung der Gedächtnisleistung und der Gehirnleistung in Verbindung gebracht wird, reicht sein Nutzen weit darüber hinaus. Verwendung von standardisierten Ginkgo Biloba Es wurde gefunden, dass Extrakt dazu beiträgt, das Auftreten von Asthmaanfällen zu verhindern, aufgrund der Unterdrückung eines Immunsignalisierungsfaktors, der als Plättchen aktivierender Faktor bekannt ist, der bei vielen chronischen Zuständen einschließlich Ischämie und Asthma impliziert ist.
Es wirkt auch auf eine Vielzahl von weißen Blutkörperchen wie Mastzellen und Eosinophilen, die eine Entzündung potenzieren und einen asthmatischen Angriff auslösen können, wenn sie nicht kontrolliert werden.

Im Gegenzug wird Keuchen, Husten und Schleimproduktion reduziert und der allgemeine Schweregrad der Atemwegserkrankung ist begrenzt.

10. Echinacea

Echinacea ist eine in Nordamerika beheimatete Blume, die seit einigen Jahren verwendet wird, aber erst kürzlich aufgrund ihrer Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken, wieder an Popularität gewinnt.
Und dies ist genau einer der Wege, wie es bei Atemwegserkrankungen hilft. Viele Atemwegsprobleme werden durch ein überempfindliches Atemwegs- und Immunsystem ausgelöst, das zu einer übermäßigen Entzündung der Atemwege führt und die Atmung verhindert.
Das reichhaltige antioxidative Profil von Echinacea hilft, chronische Entzündungsprozesse in der Lunge zu unterdrücken, und es wird berichtet, dass es in der Lage ist, den Schweregrad von COPD (Art von chronischer Bronchitis), Asthma und saisonalen Allergien zu reduzieren. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Sie in dieser Saison weniger wahrscheinlich Grippe bekommen, scheint dies Grund genug, um Echinacea verbesserte Tees oft zu trinken.

11. Kaffee

Kaffee ist eine unerwartete, die viele Leute vielleicht denken, aber vor 100 Jahren war Kaffee tatsächlich eines der am meisten respektierten natürlichen Asthma Heilmittel, die Sie verlangen können. Aber wie funktioniert Kaffee bei der Behandlung von Atemwegsproblemen? Sie können seinem Koffein danken, das strukturell mit anderen Verbindungen verwandt wird, die verwendet werden, um das Asthma zu behandeln, das allgemein als methlyxanthines bekannt ist.
Koffein und diese anderen Verbindungen sind als Bronchodilatatoren bekannt, da sie helfen, die Atemwege zu erweitern und eine verbesserte Lungenfunktion zu ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass Kaffee nicht als eine schnelle Lösung bei einem Asthmaanfall betrachtet werden sollte, sondern täglich als eine Art vorbeugende Wartung verwendet werden kann.

Fazit

Wenn Sie von leicht bis mittelschwer leiden Asthma , saisonale Allergien oder gelegentlich verstopfte und laufende Nase, gibt es eine Vielzahl von natürlichen Heilmittel, die Sie in der Bequemlichkeit Ihrer eigenen Speisekammer finden können, die sehr effektiv sind. Sie sollten jedoch die medizinische Versorgung nicht zurückhalten, wenn Sie sehen, dass die Symptome schwerwiegend sind oder die natürlichen Heilmittel nicht für Sie arbeiten.

Siehe auch
10 beeindruckende Vorteile von Kurkuma Tee
13 Home Remedies für schlechten Atem
11 erstaunliche Vorteile von Echinacea
12 Gesundheitliche Vorteile von Ashitaba
12 erstaunliche Vorteile von Buttermilch

Loading ..

Recent Posts

Loading ..