13 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Teebaumöl

Tea Tree Oil Vorteile für die Gesundheit beinhaltet die Verringerung der Achselgeruch, nützlich als Insektenabwehrmittel, eine gute Händedesinfektionsmittel, helfen, kleine Wunden und Schnitte sauber zu halten, fördern die Wundheilung und helfen, Nagelinfektionen zu behandeln. Zu den weiteren Vorteilen gehören die Behandlung von Akne, die Bekämpfung von Schuppen, die Behandlung von Fußpilz, die Behandlung leichter Ohrenentzündungen, die Behandlung von Psoriasis und die Behandlung von Sonnenbrand.

Was ist Teebaumöl?

Teebaumöl, in einigen Gegenden der Welt als Melaleuca-Öl bekannt, wird aus den Blättern einer Myrte-Pflanze Melaleuca alternifolia gewonnen, die in Australien beheimatet ist. Es ist als ätherisches Öl, das einen erfrischenden kampferartigen Geruch mit seiner charakteristischen Farbe von klar bis zu einem blassen Gelb besitzt.

In der Tat wurde Teebaumöl so weit zurück verwendet wie von den Ureinwohnern Australiens, das als "Heilmittel für alle" Heilmittel gepriesen wurde, was beweist, dass es ein Wunder war, lange bevor es wissenschaftlich untersucht wurde.

Während seine Verwendung in den letzten 20 Jahren oder so zunehmend populär wurde, ist es wichtig zu beachten, dass es nicht für den oralen Gebrauch geeignet ist, da es giftig ist. Es ist derzeit sicher und für den Gebrauch von außen zugelassen, wo es aufgrund seiner vielfältigen vorteilhaften Wirkungen Gefallen gefunden hat.

13 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Teebaumöl

13 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Teebaumöl

1. Eine feuchtigkeitsspendende Händedesinfektion

Wie oft pro Tag greifen Sie zum Händedesinfektionsmittel, um Ihre Hände zu reinigen, nur um sie trocken zu lassen? Dies liegt wahrscheinlich daran, dass der Hauptbestandteil des Handdesinfektionsmittels Alkohol ist, ein bekanntes Dehydratisierungsmittel. Eine bessere Option? Mit Teebaumöl. Teebaumöl besitzt antimikrobielle Eigenschaften, die ein breites Spektrum von Bakterien und Viren abtöten, mit denen wir täglich in Kontakt kommen, einschließlich solcher, die eine Lebensmittelvergiftung und Grippe verursachen.

Teebaumöl kann alleine für diesen Zweck verwendet werden, da es effektiv ist, während es gleichzeitig in der Lage ist, Ihre Hände zu befeuchten und sie weich zu halten. Intelligente Hersteller von Handdesinfektionsmitteln beginnen, diese Zutat zu ihren Produktformulierungen hinzuzufügen, um eine verbesserte Benutzererfahrung zu bieten.

2. Kann als wirksamer Insektenverhinderer fungieren

Neben antimikrobiellen Eigenschaften ist Teebaumöl auch nützlich, um Insekten fernzuhalten. In einer Fallstudie wurde das Öl auf Kühe aufgetragen und beobachtet, wie gut Fliegen ferngehalten wurden. Nach 24 Stunden gab es eine durchschnittliche Reduktion von 60%, wenn die Flugdichte hoch ist, was verglichen mit vielen im Handel erhältlichen Abstoßungsmitteln, die innerhalb weniger Stunden ihre Wirksamkeit verlieren, groß ist. Es wird argumentiert, dass Teebaumöl eine Wirksamkeit hat, die DEET, einem der stärksten Abwehrstoffe unserer Zeit, gleichwertig oder überlegen ist.

3. Kann Unterarm Geruch reduzieren

Der Wechsel von synthetischen Deodorants zu einer natürlicheren Alternative ist oft schwierig, da viele von ihnen das Problem nicht angemessen lösen und zu unangenehmen Gerüchen führen können. Teebaumöl gelingt jedoch, wo viele andere aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften versagen. Schweiß ist geruchlos, wird aber oft sehr bald nach der Ausscheidung mit Bakterien befallen. Dieser Stoffwechsel verursacht den schrecklichen Geruch, den wir kennen, kann aber durch Kontrolle der Bakterienkolonien reduziert werden.

4. Kann kleine Wunden und Schnitte sauber halten

Offene Wunden und Schnitte sind eine der einfachsten Möglichkeiten für Bakterien, direkt in das Blut einzudringen, wo sie eine ganze Reihe unerwünschter Wirkungen verursachen können. Durch das Abdecken der offenen Wunde mit etwas Teebaumöl, das in einer geeigneten Basis gemischt ist, wie Vaseline oder Kokosnussöl, können Sie eine undurchdringliche Barriere für Bakterien bilden, wodurch die Heilung beginnen kann. Nach entsprechender Reinigung zweimal täglich auftragen, um es rund um die Uhr vor Infektionen zu schützen.

5. Fördert auch die Wundheilung

Teebaumöl kann Wunden nicht nur vor Infektionen schützen, sondern auch die Heilung beschleunigen. Zum einen hilft es, unnötige entzündliche Prozesse zu minimieren, die die normale Heilung verlangsamen können, aber auch die Produktion von Immunzellen stimuliert, die zusammen mit dem Heilungsprozess helfen. Auch wenn Sie kein Teebaumöl für seine antibakterielle Eigenschaft verwenden, ist es immer noch ratsam, etwas zu Ihrer topischen antibiotischen Salbe hinzuzufügen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

6. Hilft, Pilzinfektionen zu behandeln

Zwar gibt es derzeit mehrere Medikamente zur Behandlung von Nagelinfektionen, aber viele von ihnen tragen erhebliche Gesundheitsrisiken. Wenn Sie jedoch einen natürlicheren Ansatz bevorzugen, ist Teebaumöl ein ausgezeichneter Ort, um zu beginnen. Zur Anwendung ist es am besten, ein paar Tropfen Teebaumöl auf irgendeine Art (am wahrscheinlichsten Kokosöl) zu geben und zweimal täglich auf die Basis und die Nagelhaut der betroffenen Nägel aufzutragen. Die Behandlungsdauer kann bis zu mehreren Monaten dauern, viele Menschen berichten jedoch von einer signifikanten Verbesserung nach einem Zeitraum von 6 Monaten.

7. Kann für Akne verwendet werden

In den letzten Jahren haben Studien gezeigt, dass das Auftragen von Teebaumöl auf die Haut und das Gesicht besonders dazu beitragen kann, sowohl die Häufigkeit als auch die Schwere von Akne Ausbrüche, als eine der häufigsten Akne Medikamente Benzoylperoxid bei der Behandlung von Pickel. Dies könnte auf die antibakterielle Natur von Teebaumöl zurückzuführen sein, die eine signifikante Verringerung des bakteriellen Befalls ermöglicht.

8. Kann helfen, Schuppen zu verwalten

Schuppen ist in keiner Weise gefährlich, kann aber sehr unansehnlich und peinlich sein. Glücklicherweise wurde gefunden, dass Teebaumöl Juckreiz, Flockenbildung und sogar die Fettigkeit, die normalerweise auftritt, kontrollieren kann. Es wurde festgestellt, dass eine durchschnittliche Verbesserung der Symptome von 40% nach der Zugabe von Teebaumöl zu Ihrem Shampoo gefunden wurde. Ein paar Tropfen können auch direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden, da das tägliche Waschen für die meisten Menschen undurchführbar ist.

9. Kann helfen, Fußpilz zu behandeln

Fußpilz ist eine Pilzinfektion, die vor allem die Füße befällt, aber auch Hände, Nägel und mehr befallen kann. Zwar gibt es Anti-Pilz-Medikamente, die vorhanden sind, um es zu behandeln, Teebaumöl ist eine sichere und wirksame natürliche Alternative, die eine sehr gute Erfolgsquote hat. Es hat eine Heilungsrate von über 70%, aber in Fällen von refraktiver Infektion ist es immer noch in der Lage, Symptome der Infektion zu kontrollieren, obwohl es sie möglicherweise nicht geheilt hat. Zur Anwendung können Sie entweder in eine Basis von mischen Kokosnussöl oder Vaseline oder machen Sie eine Paste mit Backsoda und zweimal täglich verwenden.

10. Hat schleimlösende Eigenschaften

Obwohl Sie kein Teebaumöl trinken können, hat es beim Einatmen noch einige medizinische Eigenschaften. Als ätherisches ätherisches Öl können Sie auf der Petroleumbasis mit Kampfer und Öl auf der Brust massieren Pfefferminz Öl oder Mentholkristalle und lassen die natürlichen abschwellenden Eigenschaften arbeiten, um Schleim und verstopfte Nase aufzulösen.

11. Kann helfen, leichte Ohrenschmerzen zu heilen

Ohrinfektionen können durch Bakterien oder Pilze verursacht werden, in diesem Fall ist Teebaumöl für beide gut geeignet. Obwohl wir es nicht befürworten, wenn es einen sichtbaren eiterartigen Ausfluss aus den Ohren gibt (da Sie Antibiotika benötigen), kann es effektiv zur Behandlung von Juckreiz oder Ohrenentzündungen, die mit Erkältungen einhergehen, verwendet werden.

12. Kann helfen, Sonnenbrand zu behandeln

Sonnenbrand kann ein schmerzhafter Zustand sein, aber kann durch Anwendung von beruhigenden entzündungshemmenden Mitteln, wie Teebaumöl, behandelt werden. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung verhindert einen weiteren übermäßigen Wasserverlust und die entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, die zarte rote Haut zu beruhigen. Nur nicht auf sichtbar gebrochene Haut anwenden, da Sie nicht zu viel ins Blut gelangen wollen.

13. Kann helfen, Psoriasis zu verwalten

Psoriasis ist eine Autoimmunerkrankung, die ein schnelles Ablösen der Haut verursacht und unreife Hautzellen dazu zwingt, an die Oberfläche zu wandern, um die verlorenen zu ersetzen. Dieser schnelle Verlust führt manchmal zu einer Ansammlung in bestimmten Bereichen, was zu den klassischen weißen Plaques führt. Entzündungshemmende Mittel helfen Psoriasis zu lindern, da sie die Migrationsrate dieser Zellen verlangsamen und Juckreiz und Zärtlichkeit, die damit einhergehen, lindern. Bewerben Sie sich zweimal täglich oder nach Bedarf in den betroffenen Bereichen.

Fazit

Teebaumöl ist nützlich für eine Vielzahl von äußeren Hauterkrankungen, kann aber auch für seine flüchtigen Öle ausgenutzt werden, wie es bei der Entlastung von Brust- und Nasenschleimhaut offensichtlich ist. Seien Sie vorsichtig, Teebaumöl nicht zu essen, da nicht alles besser ist, wenn es eingenommen wird!

Siehe auch
13 unglaubliche gesundheitliche Vorteile von Thymian ätherisches Öl
11 überraschende Vorteile von Salbeiöl
13 erstaunliche Vorteile von Zitronengras ätherisches Öl
11 erstaunliche Vorteile von Sojaöl

Loading ..

Recent Posts

Loading ..