13 überraschende Vorteile von Kimchi

Kimchi Gesundheit Vorteile umfasst die Bereitstellung von Probiotika, die Förderung der Verdauung, Stärkung der Immunität, Bereitstellung von Ballaststoffen, Hilfe bei der Gewichtskontrolle, hilft bei Diabetes-Management, reiche Quelle von Vitamin A, entgiftet den Körper, heilt Ekzeme, hilft Asthmaanfall zu verhindern, hilft zu verhindern Geschwüre, verbessert die Hautqualität, helfen, Krebs zu bekämpfen, und fördert ein gesundes Herz.

Was ist Kimchi?

Kimchi gehört zu den ältesten traditionellen Gerichten aus Korea, die schon 37 v. Chr. - 7 n. Chr. Existierten. Sein Name leitet sich von "Shimchae" ab, was "Einsalzen von Gemüse" bedeutet. Kimchi wurde in antiken Zeitschriften zitiert, die vor Tausenden von Jahren zurückgingen. Derzeit ist Kimchi ein Nationalgericht in Korea und gehört zu den führenden Food-Trends weltweit. Es gibt mehrere verschiedene Rezepte für die Zubereitung von Kimchi, aber alle haben Gemüse und Gewürze wie den Napa-Kohl, koreanischen Rettich, Gurke, Schalotte, rote Chilipaste, rote Pfefferpulver und so weiter.

Kimchi durchläuft einen Gärungsprozess in dicht verschlossenen Gläsern von Tagen bis Monaten. Während dieses Prozesses ändert sich der Geschmack, die Textur und die Ernährungsqualität von Kimchi drastisch und verbessern sich; daher die zunehmende Beliebtheit des Napa-Kohls als "Superfood". Immer mehr Menschen außerhalb asiatischer Länder beginnen zu erkennen, dass das würzige Gericht neben dem unverwechselbaren und exotischen Geschmack von Kimchi auch eine Liste gesundheitlicher Vorteile bietet.

Nährwertangaben von Kimchi?

Kalorien 33.9
Kohlenhydrat 7 g
Ballaststoffe 0,8 g - 3% RDA
Omega-3-Fettsäuren 25,6 mg
Omega-6-Fettsäuren 137 mg
Protein 1,1 g - 2% RDA
Vitamin A 805 IE - 16% RDA
Vitamin C 4,4 mg - 7% RDA
Vitamin E 0,5 mg - 2% RDA
Vitamin K 7,5 mcg - 9% RDA
Thiamin 3% RDA
Riboflavin - 2% RDA
Niacin 0,6 mg - 3% RDA
Vitamin B6 0,1 mg - 5% RDA
Folat 29,5 mcg - 7% RDA
Pantothensäure 0,1 mg - 1% RDA
Cholin 2 mg
Calcium 22,2 mg - 2% RDA
Eisen 0,7 mg - 4% RDA
Magnesium 12,4 mg - 3% RDA
Phosphor 20,1 mg - 2% RDA
Kalium 84,2 mg - 2% RDA
Natrium 781 mg - 33% RDA
Zink 0,2 mg - 1% RDA
Kupfer 0,1 mg - 3% RDA
Mangan 0,2 mg - 9% RDA
Selen 1,4 mcg - 2% RDA

13 überraschende gesundheitliche Vorteile von Kimchi

13 überraschende Vorteile von Kimchi

1. Kimchi bietet Probiotika, die die Verdauung fördern

Kimchi hat eine ganze Reihe von gut-freundlichen Bakterien wie Joghurt . Der Prozess der Gärung des würzigen Napa-Kohls verbessert nicht nur den Geschmack, sondern entwickelt auch Probiotika, die die Darmintegrität fördern. Probiotika gedeihen die Glukosemoleküle, die im Gemüse vorhanden sind. Je länger es vergärt, desto mehr Probiotika entwickeln sich.

Obwohl während des Fermentationsprozesses verschiedene Bakterien beteiligt sind, bleiben probiotische Bakterien vorherrschender, während andere Bakterientypen aufgrund von Kimchi's Anwesenheit von Knoblauch, Ingwer und dem Gesamtsalzen von Kohl unterdrückt werden, was sicherstellt, dass Kimchi vor pathogenen Bakterien sicher ist.

Die Regeneration Ihres Verdauungstraktes mit guten Bakterien verhindert Verdauungsstörungen und fördert den Stuhlgang. Kimchi ist auch reich an Ballaststoffen, die für die richtige Verdauung und fließende peristaltische Bewegung der Nahrung entlang des Darms unerlässlich ist. Darüber hinaus eliminieren Probiotika schädliche Bakterien im Magen, die Entzündungen und Verdauungsstörungen verursachen. Darüber hinaus behandeln fermentierte Nahrungsmittel wie Kimchi Verstopfung, Reizdarmsyndrom, Geschwüre und undichtes Darmsyndrom.

2. Kimchi hilft, Immunität zu stärken

Probiotika fördern ein gesundes Verdauungssystem, das wiederum eine bessere Aufnahme von Nährstoffen anregt, die richtige Körperfunktionen fördert und die Abwehrreaktionen des Körpers gegen Infektionen stärkt. Neben Probiotika enthält Kimchi Knoblauch, rote Paprika , und Ingwer das sind bemerkenswert für ihre Vorteile für das Immunsystem. Roter Pfeffer weist antikarzinogene und antibakterielle Eigenschaften auf, die auch den Verderb von Kimchi verhindern. Knoblauch Auf der anderen Seite, fördert die Langlebigkeit durch die Verringerung der Entzündung und Abwehr von Viren. Schließlich hilft Ingwer Darmmuskeln zu entspannen, bekämpft Bakterien und hilft bei der schnelleren Heilung von Darmgeschwüren. Darüber hinaus Kohl weist entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften auf. Das Kreuzblütler-Gemüse entgiftet Biochemikalien, die effektiv Giftstoffe und Schwermetalle aus der Leber und den Nieren ausspülen.

3. Ausgezeichnete Faserquelle

Kimchi besteht aus Kräutern, Gewürzen und hauptsächlich Gemüse, die reich an Ballaststoffen sind, die sowohl sättigend als auch ideal für die allgemeine Gesundheit sind. Kohl, seine Hauptbestandteil, ist reich an Ballaststoffen, aber wenig Kalorien und Kohlenhydrate . Menschen, deren normale Ernährung ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie Gemüse enthält, sind weniger anfällig für Diabetes, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Verdauungsprobleme. Ballaststoffreiche Lebensmittel helfen dir auch, weniger zu essen, da es Wasser absorbiert und dich satt macht.

4. Hilfsmittel im Gewichtsmanagement

Essen Kimchi ist eine nahrhafte und leckere Möglichkeit, Gewicht zu verlieren. Studien zufolge reduziert der Konsum von probiotischen Lebensmitteln wie Kimchi Heißhunger und hilft bei der Regulierung des Appetits. Studien deuten darauf hin, dass ein gesundes mikrobielles Ökosystem im Magen der neue ganzheitliche Ansatz bei der Behandlung von Fettleibigkeit ist. Kimchi ist ein fettarmes und kalorienarmes Nahrungsmittel, aber reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen.

Ballaststoff allein bietet ein sättigendes Gefühl und ermöglicht eine langsame Magenentleerung, so dass Sie nicht die Notwendigkeit zum Imbiss verhindern müssen. Darüber hinaus hilft die thermogenetische Wirkung der heißen Peperoni-Flocken von Kimchi, die Stoffwechselfunktion zu verbessern und zur Gewichtsabnahme beizutragen. Viele spekulierten, dass der Grund, warum Korea eine übergewichtige Bevölkerung hat, auf ihre Ernährung mit Gemüse und fermentierten Lebensmitteln zurückzuführen ist.

5. Unterstützt Diabetes Management

Studien deuten darauf hin, dass Kimchi Diabetiker vorteilhaft ist. Diabetiker sind anfällig für eine lange Liste von gesundheitlichen Komplikationen wie einem schlechten Magen-Darm-Trakt. Probiotika helfen bei der Wiederherstellung einer gesunden Darmflora und reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Diarrhoe, die zu Dehydrierung führen kann. Probiotika hemmen auch Zuckerhunger und helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

6. Reich an Vitamin A

Jede 100 g Portion Kimchi liefert 16% der empfohlenen Tagesdosis für Vitamin A , ein starkes Antioxidans, das eine lebenswichtige Rolle für die Aufrechterhaltung einer scharfen Sehkraft, normaler neurologischer Funktionen, gesunder Haut und so weiter spielt. Als Antioxidans bietet Vitamin A Immununterstützung, bekämpft Entzündungen und fängt freie Radikale ab, die eine Makuladegeneration verursachen können.

7. Entgiftet den Körper

Unsere Körper sind jeden Tag Schadstoffen, UV-Schäden, Giftstoffen und anderen schädlichen Chemikalien ausgesetzt. Schädliche Chemikalien können durch Wasserflaschen, Konserven und vieles mehr erworben werden. Glücklicherweise enthält Kimchi eine ganze Reihe von Antioxidantien, die helfen, Toxine auszuspülen, die zu einem hormonellen Ungleichgewicht, negativen neurologischen Effekten und so weiter führen können.

8. Kuren Ekzem

Probiotika, die in Kimchi enthalten sind, stärken nicht nur die Darmintegrität, sondern erweitern auch ihre Wirkung auf die Haut. Die guten Bakterien in Kimchi helfen Entzündungen zu unterdrücken.

9. Hilft, Asthmaanfälle zu verhindern

Kimchi hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, Asthmaanfälle zu verhindern. Asthma ist eine respiratorische Erkrankung, hat aber auch eine starke Verbindung zu einer allergischen Reaktion auf Nahrungsmittel und Allergene.

10. Hilft verhindern Geschwüre

Kimchi enthält Milchsäurebakterien, die Dextrin produzieren, eine antimikrobielle Verbindung, die bakterielles Wachstum hemmt, wie H. pylori, eine Art von Bakterium, die mit verschiedenen Arten von Magengeschwüren in Verbindung gebracht wird. Pathogene Bakterien treten durch die Nahrung, die wir essen, in unseren Körper ein; daher minimiert der Verzehr von Kimchi die Wahrscheinlichkeit, dass sich solche Bakterien ausbreiten.

11. Verbessert die Hautqualität

Ein schlechter Teint ist ein Hinweis auf Vitamin-A-Mangel, aber eine Diät mit vielen Antioxidantien verlangsamt natürlich und effektiv die Hautalterung. Kimchi ist reich an Vitamin A , die eine schnellere Wundheilung und Hauterneuerung fördert. Wie bereits erwähnt, fördert Vitamin A eine gesunde Haut. Es ist essentiell für die Bildung von epithelialen Hautzellen und Glykoproteinen, die Zellen dabei unterstützen, sich miteinander zu verbinden, um Gewebe zu bilden. Darüber hinaus bekämpft Vitamin A die Akne und unterstützt die Kollagen- und Elastinproduktion, so dass die Haut geschmeidig und geschmeidig bleibt.

12. Krebs bekämpfendes Essen

Kimchi ist ein krebsbekämpfendes Nahrungsmittel, da seine Inhaltsstoffe starke Antioxidantien, Phenole und Flavonoide enthalten, die den Körper vor Oxidation schützen, indem sie die durch Sauerstoff oder Peroxide geförderten Reaktionen inhibieren. Knoblauch, Kohl, Radieschen, Ingwer, Schalotten und rote Paprika enthalten eine Reihe von Antioxidantien und weisen entzündungshemmende Eigenschaften auf, die alle zur Vorbeugung von chronischen Krankheiten beitragen, die mit oxidativem Stress in Verbindung gebracht werden.

Antioxidantien sind natürliche Fänger, die eine schützende Barriere gegen oxidative Schäden errichten und dabei die Schäden, die durch diese freien Radikale verursacht werden, rückgängig machen. Darüber hinaus deuten Studien darauf hin, dass Capsaicin, das in roten Paprikaschoten vorkommt, die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Lungenkrebs minimiert, während Allicin, eine weitere Verbindung, die in Knoblauch enthalten ist, dazu beiträgt, Schilddrüsen-, Magen- und Leberkrebs zu verhindern.

13. Fördert Herzgesundheit

Knoblauch, der unter Kimchi Liste der Zutaten ist reich an Allicin und Selen . Allicin ist auf der einen Seite für seine cholesterinsenkende Wirkung bemerkenswert; daher verringert sich die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen. Ebenso verhindert Selen die Bildung von Fettablagerungen in den Arterienwänden und reduziert die Gefahr der Atherosklerose.

Fazit

Kimchi ist ein exotisches Gericht, das tief in der asiatischen Geschichte verwurzelt ist. Es ist das koreanische Soul Food im Gegensatz zu Amerikas Milchshake oder Italiens Pizza. Die Beliebtheit dieses starken, würzigen Gerichts hat sich jedoch weit von seinem Ursprungsort entfernt. Immer mehr Menschen essen jetzt Kimchi wegen seines Geschmacks und seiner gesundheitlichen Vorteile. In der Tat ist es eines der führenden Trend-Lebensmittel weltweit. Vielleicht haben Sie von Freunden davon gehört, aber es wäre das Beste, ein eigenes Glas Kimchi zu haben, damit Sie sich selbst von seinem erstaunlichen Geschmack und seinen gesundheitlichen Vorteilen überzeugen können.

Siehe auch
11 erstaunliche Gesundheitsvorteile von Persimonen
11 erstaunliche Vorteile der Wintermelone (Wachskürbis)
11 erstaunliche Vorteile von Rucola
15 erstaunliche Vorteile von Knoblauchöl
13 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Sauerampfer

Loading ..

Recent Posts

Loading ..