13 Wege, um Stress und Angst zu entlasten

Angststörungen betreffen Menschen jeden Alters, von Senioren bis zu Kindern. Laut einer aktuellen Umfrage leiden etwa 50% der Menschen täglich unter Angst und Stress.

Es kann verschiedene Gründe geben, die zu der Erkrankung beitragen, wie zum Beispiel Herausforderungen am Arbeitsplatz, mangelnde akademische Karriere oder ein Lebensstil im Allgemeinen - all dies ist Grund genug, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Langfristige Exposition gegenüber solchen Stresshormonen kann Sie zu entmutigende Gesundheitsprobleme wie Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen, Konzentration und Gedächtnisprobleme führen.

Es gibt jedoch alternative Wege, die psychische Gesundheit zu fördern, als potentiell süchtig machende, zeitweilige Medikamente. Um eine psychische Störung vollständig loszuwerden und ein stressfreies Leben zu führen, müssen Sie zugrundeliegende Funktionsstörungen abwehren, die zu Angst und Stress führen.

Im Folgenden sind einige der unmittelbarsten und wirksamsten nicht-medizinischen Mittel gegen Stress und Angst.

13 Wege, um Stress und Angst zu entlasten

13 Wege, um Stress und Angst zu entlasten

1. Vermeiden Sie einen übermäßigen Konsum von Koffein

Möglicherweise benötigen Sie eine moderate bis hohe Dosis Koffein, um Ihre Augen am Morgen zu öffnen, abhängig von der individuellen Koffeintoleranz.

Koffein kommt in verschiedenen Formen einschließlich Kaffee, Tee, Schokolade, heiße Schokolade und Energiegetränke; All das erhöht Ihren Stress bei Angstzuständen. Auf diese Weise verbrauchen Sie überschüssiges Koffein den ganzen Tag über unbeabsichtigt; und diese Einnahme zu reduzieren kann auch Ihre schlechten Energieniveaus mildern.

2. Konzentrieren Sie sich mehr auf Bewegung

Kennst du das Einarbeiten? Übung in Ihrem Regime kann Stress in kurzer Zeit bekämpfen? Es scheint widersprüchlich, aber wenn Sie Ihren Körper körperlich belasten, lindert es psychischen Stress.

Regulär Übung hilft, Endorphine freizusetzen, die Chemikalien sind, die zwei Hauptfunktionen ausführen, d.h. als Schmerzmittel wirken und Ihre Stimmung verbessern.

Gesundheitsexperten weisen außerdem darauf hin, dass körperlich aktive Menschen keine Angstgefühle haben, weil Sport im Langzeitverlauf Stresshormone wie Cortisol senkt.

3. Holen Sie sich organisiert

Priorisierung Ihrer Aufgaben kann Stress reduzieren. Eine Studie machte erstaunliche Enthüllungen, die besagen, dass Verschleppung zu stressigen Bedingungen beiträgt, die die Qualität Ihres Schlafes negativ beeinflussen. Sie sollten helfen, indem Sie eine Aufgabenliste erstellen und versuchen, die Aufgabe pünktlich zu erledigen.

4. Versuche früh aufzuwachen

Lediglich aufzuwachen und zur Arbeit oder zur Schule zu gehen, verursacht Schäden, die über Ihre Vorstellungskraft hinausgehen. Beachten Sie, dass Ihre Gewohnheiten eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Stress und Angst spielen; und deshalb müssen Sie drastische Veränderungen vornehmen, wenn Sie ungesunde Gewohnheiten haben.

Versuchen Sie früh aufzuwachen und sich ein nahrhaftes Frühstück zu machen. Ihr Körper braucht Treibstoff, um den ganzen Tag zu funktionieren. Also, verbringen Sie zusätzliche 15 - 20 Minuten, bevor Sie am Morgen zur Tür gehen und sich erfrischt den Rest des Tages fühlen.

5. Arbeit an Ernährungsgewohnheiten

Der tägliche Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln und zuckerhaltigen Getränken schädigt Ihre körperliche und geistige Gesundheit. Sie müssen signifikante Ernährungsumstellungen vornehmen, wenn Sie sich nicht auf Medikamente gegen Stress verlassen wollen.

Der beste Weg, dies zu tun, ist die Aufnahme von Nahrungsmitteln, die mit Mono-gesättigten Fetten und B-Vitaminen angereichert sind. Diese Nährstoffe helfen, Ihren Zustand zu lindern, da sie für den Neurotransmitter von Vorteil sind.

6. Fügen Sie Soothing Music zu Ihrer Playlist hinzu

Es mag ein unrealistischer Weg sein, Ängstlichkeit oder Stress zu senken, aber das Hören von sanfter und beruhigender Musik wirkt entspannend auf Ihren mentalen Zustand.

Sie können Optionen wie langsame Instrumentalmusik, die eine beruhigende Wirkung auf Ihr Gehirn Stresshormone zu verringern glaubt haben. Sie sollten auch amerikanische, klassische oder keltische Musik ausprobieren.

7. Suchen Sie Hilfe aus Yoga und Meditation

Einschreibung in einem Yoga Klasse ist eine gute Option für Menschen aller Altersgruppen. Verschiedene Studien haben bestimmte Yoga-Haltungen mit stimmungsfördernden, antidepressiven Medikamenten verbunden.

Dies ist möglich, da es den Cortisolspiegel senkt und die Stressreaktion und das Nervensystem beeinflusst. Darüber hinaus können Sie einen Platz inmitten der Natur wählen, um alleine Yoga zu machen oder ein paar Haltungen bei Ihnen zu Hause zu versuchen. Achten Sie nur darauf, dass Außengeräusche Sie nicht unterbrechen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

8. Iss dunkle Schokolade

Der Konsum von 1,5 Unzen dunkler Schokolade hilft Stress und Angst effektiv zu lindern. Also, beim nächsten Mal fühle ich dich ängstlich nur ein kleines Stückchen davon dunkle Schokolade um deinen Zustand zu kontrollieren. Vergessen Sie jedoch nicht, dass alles in Maßen am besten funktioniert.

9. Versuchen Sie ein körperliches Hobby

Eine weitere einfache und effektive Möglichkeit, Stress abzubauen, ist ein körperliches Hobby. Es hilft viel, wenn dein Geist mit verschiedenen Gedanken überflutet wird.

Sie sollten Gartenarbeit oder Stricken in Betracht ziehen, um Ihren Zustand zu verbessern. Laut Psychiater werden Sie sich über das Ergebnis bestimmter Hobbies freuen und diese positive Einstellung wird Ihre negativen Gedanken beeinflussen.

10. Beobachten Sie Ihre Bed Time Routine

Binge, die deine Lieblingsshow oder Netflix sehen, scheint Spaß zu machen, bis sie dein Schlafmuster ruiniert. Gesundheitsexperten legen Wert darauf, richtige 8 bis 9 Stunden Schlaf zu bekommen, um verschiedene gesundheitliche Probleme abzuwehren, einschließlich psychischer Probleme wie Stress und Angstgefühle.

Um Ihre Schlafenszeit Routine zu beheben, vermeiden Sie, auf Ihrem Laptop oder Smartphone-Bildschirm Stunden vor dem Sprung ins Bett zu starren. Dies beruhigt Sie zum Schlafen und Sie wachen am Morgen mit einem erfrischten und entspannten Geist auf.

11. Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Haustier

Streicheln Sie Ihren pelzigen Begleiter veröffentlicht eine Gehirnchemikalie namens Oxytocin, die positive Stimmung auslöst. Eine Umfrage kam auch zu dem Schluss, dass Haustierbesitzer weniger Angststörungen ausgesetzt sind als Nicht-Haustierbesitzer. Außerdem könnte es eine fantastische Ausrede sein, ein Haustier zu bekommen, wenn es keins hat.

12. Stellen Sie Ihre Gedanken auf Papier

Ein sicherer und schneller Weg, um Ihren Zustand zu entlasten, ist es, darüber zu schreiben. Sie können auch Dinge niederschreiben, für die Sie dankbar sind. Auf diese Weise werden Sie sich positiv fühlen und Stresszustände kontrollieren.

13. Trinken Sie Kamillentee

Der milde Tee ist bekannt für seine beruhigende Wirkung. Nimm einfach etwas warmes Kamillentee bevor Sie zu Bett gehen und Ihre psychische Gesundheit unterstützen.

Endeffekt

Stress und Angst können die Qualität Ihres Lebens beeinflussen. Übersehen Sie dabei Ihren Zustand nicht auf einfache Weise. Trotzdem ist eine gründliche Untersuchung notwendig, um das zugrunde liegende Problem zu finden.

Siehe auch
11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Holunderbeeren
11 Bewährte gesundheitliche Vorteile von Ingwer und Honig
11 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Rosinen
11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Kamillentee
11 beeindruckende gesundheitliche Vorteile der Feigen (Anjeer)

Für dich empfohlen
Loading ..

Recent Posts

Loading ..