9 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Thymian

Thymian Vorteile für die Gesundheit umfasst Schutz vor Lebensmittelvergiftung, Verbesserung der Stimmung und des Wohlbefindens, als natürliche antimykotische Wirkung, reduziert Entzündungen und Schmerzen, unterstützt die Gesundheit des Gehirns und verbessert die Atemfunktion. Weitere Vorteile umfassen die Förderung des Wohlbefindens des Verdauungstrakts und die Funktion als Diuretikum zum Ausgleich des Wasser- und Elektrolythaushalts des Körpers.

Was ist Thymian?

Thymian ist ein unglaublich vielseitiges Kraut, das in zahlreichen Gerichten verwendet wird, insbesondere in den Mittelmeerländern. Thymian besitzt einen starken, charakteristischen Geruch, der eine leichte Ähnlichkeit mit Minze aufweist und entweder getrocknet oder frisch verwendet werden kann. Thymian ist ein ernährungsphysiologisch dichtes Gewürz, das viele andere übertrumpft und eine Aufnahme in Ihre Ernährung aufgrund seines Nährstoffprofils sowie der Anwesenheit verschiedener Faktoren garantiert Phytochemikalien gesundheitsfördernd.

Thymian kommt in zahlreichen Wahrheiten, aber unabhängig davon, was Sie bekommen können (basierend auf Ihrer geographischen Lage) sind sie alle einen Versuch wert, Thymian in Ihre Mahlzeiten aufzunehmen; Ihre gesundheitlichen Vorteile machen es so viel wichtiger. Interessiert zu wissen, was diese Vorteile sind? Lassen Sie uns sie erforschen:

9 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Thymian

Thymian Vorteile für die Gesundheit

1. Halten Sie sich vor Lebensmittelvergiftung

Es wurde beobachtet, dass Lebensmittel, die mit Thymian zubereitet wurden, länger brauchen, um schlecht zu werden, verglichen mit denen, die nicht mit Thymian hergestellt wurden. Interessanter ist die Tatsache, dass Thymian sogar essen kann, das im Begriff ist, schlecht zu gehen und aktiv die Bakterien tötet, die zu eitern beginnt und Nahrungsmittelvergiftung verursachen kann. Eine Lebensmittelvergiftung ist mit Erbrechen, Durchfall und sogar Fieber verbunden und kann zu schwerer Dehydrierung führen, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Dies ist ein großes Problem in afrikanischen Ländern, in denen es keine angemessene sanitäre Versorgung gibt. Dies ist noch wichtiger, wenn Sie rohes, rohes Essen wie Salat Gemüse essen, die Salmonellen-Kontamination mit Ihnen bewusst sein können. Sie können die rohen Lebensmittel entweder in einer Thymianlösung spülen oder als Teil Ihrer Mischung verwenden.

2. Thymian verbessert die Stimmung und das Wohlbefinden

Thymian besteht aus zahlreichen Verbindungen, von denen einer Carvacrol genannt wird. Es wurde gefunden, dass diese Verbindung positive Auswirkungen auf die Verbesserung der Stimmung hat, wenn sie konsistent für nur 7 Tage konsumiert wird. Dies geschieht durch eine Erhöhung der Spiegel von Serotonin und Dopamin, Neurotransmittern, die an der Regulierung von Motivation, Antrieb und allgemeiner Stimmung beteiligt sind. Obwohl genaue Mengen, die konsumiert werden müssen, nicht vollständig bekannt sind, ist es wahrscheinlich sehr sicher und schlau, wenn Sie jeden Tag ein wenig in der Nahrung essen, wenn Sie Ihre geistige Gesundheit bewahren wollen.

3. Thymian Verbrauch kann Krebsrisiko reduzieren

Es ist bekannt, dass verschiedene ätherische Öle krebsbekämpfende Eigenschaften haben, aber in Thymian ist Carvacrol wieder die Verbindung, die dies tut. Carvacrol könnte helfen, das Auftreten von Krebs oder Tumorwachstum zu verhindern, da es sowohl die Proliferation als auch die Bewegung von Krebszellen in andere Teile des Körpers hemmt. Diese Ausbreitung von Krebs ist eines der schlimmsten Folgen für einen Krebspatienten, da es in diesem Fall exponentiell schwerer zu behandeln ist. Thymian kann bei der Risikoreduzierung hilfreich sein und kann zu positiven Ergebnissen führen, wenn der Krebs bereits vorhanden ist. Dieser Effekt scheint besonders bei Dickdarmkrebs zu bestehen.

4. Thymian ist ein natürlicher Antimykotikum

Thymian ist nicht nur wirksam bei der Abtötung von Bakterien, sondern auch ein nützlicher Antimykotikum. Thymian ist in der Lage, Symptome der Candida-Infektionen zu behandeln, ob sie als Hefe-Infektionen, Hautausschläge oder Soor in Ihrem Mund auftreten. Versuchen Sie Thymian so oft wie möglich in den Nahrungsmitteln zu essen, die Sie essen, oder wenn Sie es bevorzugen, ein oder zwei Tropfen des ätherischen Öls zu trinken, das als Thymol bekannt ist. Halten Sie Ihre Pilzlast unter Kontrolle ist auch vorteilhaft für die Gesundheit Ihrer probiotischen Bakterienkolonien, die Ihre allgemeine und Immunsystem Gesundheit stärkt. Thymian kann zu einer topischen Lösung verarbeitet werden und wirkt lokal auf betroffene Bereiche der Haut, um zusätzliche Unterstützung bei der Behandlung von Pilzerkrankungen zu bieten.

5. Reduziert Entzündungen und Schmerzen

Wenn wir irgendeine Art von Verletzung erleiden, muss diese durch chemische Verbindungen vermittelt werden, damit unser Gehirn diesen Schmerz wahrnimmt. Einer der wichtigsten chemischen Mediatoren ist ein Enzym namens Cyclooxygenase, das eine lokalisierte Entzündung bei dem Versuch, das Ursprungsgebiet unter Quarantäne zu stellen, erleichtert. Dies führt jedoch zu immensen Schmerzen und ist ein beliebter Mechanismus, mit dem Schmerzmittel wirken.

Thymian ist auch in der Lage, die Höhe dieses Enzyms (abgekürzt als COX) um bis zu 80% zu unterdrücken, wodurch der Schmerz und die Empfindlichkeit, die wir fühlen, stark reduziert werden.

Thymian kann entweder konsumiert werden, oder in einer topischen Anwendung hergestellt und an der Stelle verwendet werden, wo Sie die Schmerzen fühlen. Dieses Gebräu kann auch für alltägliche Schmerzen wie Muskel- und Gelenkschmerzen nützlich sein.

6. Unterstützt die Gesundheit Ihres Gehirns

Unsere Gehirne unterliegen einer Verschlechterung und einem Zusammenbruch wie jeder andere Teil des Körpers, wenn wir älter werden, auch wenn es noch viele andere Faktoren gibt. Unter ihnen ist Oxidation, die nachteilige Veränderungen im Gehirn mit Geschwindigkeiten verursachen kann, die für die viel älteren reserviert werden sollten. Wo kommt Thymian ins Spiel? Mit Antioxidantien kann Thymian helfen, die Gesundheit des Gehirns für viele Jahre zu bewahren. In einer an Nagern durchgeführten Studie hatten diejenigen, denen ein Thymianzusatz verabreicht wurde, ein viel gesünderes Gehirn, das denen sehr viel jüngerer Mäuse ähnelte. Thymian scheint auch eine schützende Wirkung wichtiger Fette wie z Omega-3 , bekannt dafür, das geistige Wohlbefinden und unsere kognitiven Funktionen bis ins hohe Alter zu erhalten.

7. Thymian verbessert die Atemfunktion

Gut funktionierende Lungen sind essentiell für unsere Gesundheit, denn letztendlich brauchen alle Körperzellen Sauerstoff, der reichlich zugeführt wird. Thymian wurde traditionell als Hilfsmittel für die Lungenfunktion eingesetzt, um die Symptome der Atemwegs-Bronchitis zu reduzieren. Bronchitis ist eine Erkrankung, die zu einer Entzündung von winzigen Strukturen in der Lunge führt, die als Bronchiolen bekannt sind, was das Atmen tief und mühsam macht. Thymian übt entzündungshemmende Wirkungen in der Lunge aus, hilft bei dünnen Schleimsekreten und bekämpft auch Mikroben, die die Ursache einer zugrunde liegenden Infektion sein können. Thymian besitzt auch eine antibakterielle Wirkung, daher sollte er auch bei Atemwegserkrankungen angewendet werden.

8. Hilft, das Wohlbefinden Ihres Verdauungstraktes zu fördern

Wir nehmen unseren Verdauungstrakt oft als selbstverständlich hin, obwohl sie wirklich eines der primären Abwehrsysteme unseres Körpers sind. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass Dinge schiefgehen, angefangen von Durchfall bis hin zu Blähungen und sogar Erbrechen. Zum Glück ist Thymian da, um unser Verdauungssystem in "Thymes" der Not zu unterstützen. Zum einen hilft das ätherische Öl Namen Thymol in Thymian gefunden fördert die Verdauung und peristaltische Muskelbewegungen, so dass die Nahrung nicht im Magen für längere Zeit gehalten wird. Es reduziert auch Blähungen von Malabsorption und kann schmerzhafte und unangenehme Magenkrämpfe lindern. Entweder essen Sie mehr davon in Ihren täglichen Mahlzeiten, oder versuchen Sie einen Tropfen oder zwei der ätherischen Öle, wenn nötig, um mit der Verdauung zu helfen.

9. Thymian wirkt als Diuretikum

Unter normalen Bedingungen sorgt der Körper dafür, dass der Wasser- und Elektrolythaushalt des Körpers ausgeglichen wird, so dass wir nicht zu viel Flüssigkeit zurückhalten oder zu viel verlieren und dehydrieren. Es gibt jedoch Zeit, dass wir eine erhöhte Diurese oder Urinierung benötigen, wie zum Beispiel bei hohem Blutdruck oder kongestiver Herzinsuffizienz. Die Förderung einer regelmäßigen Diurese ist auch wichtig für die Aufrechterhaltung der Nierenfunktion, da ein längeres Halten der Blase das Risiko für die Entwicklung von Nierensteinen erhöhen kann. Thymian ist ein mildes natürliches Diuretikum, das die Freisetzung von Urin sanft fördert und bei Bedarf den Ausgleich von Flüssigkeits- und Elektrolytspiegeln ermöglicht. Diurese ist auch hilfreich, um überschüssiges Wassergewicht zu verlieren, mehr noch, wenn Sie an verschiedenen Fitness-Events teilnehmen.

Siehe auch
11 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Maca Root
13 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Ingwer
7 Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Zimt
Bananen 101: Nährwerte und Nutzen für die Gesundheit
10 bewährte Vorteile von Apfelessig

Loading ..

Recent Posts

Loading ..