Knoblauch Ernährung Fakten, Vorteile und potenzielles Risiko

Knoblauch ist Gemüse im Zusammenhang mit Zwiebeln, Schnittlauch und Lauch. Knoblauch wird als Aromastoff beim Kochen und als pflanzliches Ergänzungsmittel verwendet. Es stammt aus Europa und Westasien und wurde in der gesamten antiken Geschichte verwendet, um eine Vielzahl von Bedingungen zu verhindern.

Die Verbindung in Knoblauch (Allium Sativum oder Allicin) ist verantwortlich für viele gesundheitliche Vorteile.

Dieser Artikel wird diskutieren, was die Wissenschaft über Knoblauch und Gesundheit sagt. Betrachten wir zunächst das Nährwertprofil von Knoblauch.

Nährwerte von Knoblauch

Viele der gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch sind vermutlich auf seinen Wirkstoff Allicin zurückzuführen.

Knoblauch ist eine gute Quelle für Omega 3 und 6 Fette. Es enthält auch gute Quellen von Mangan (8% täglicher Wert), Vitamin B6 (6% DV), Faser (1% DV), Vitamin C (5% DV), Kalzium (2% DV), Selen (2% DV) Phosphor (1% DV), Eisen (1% DV), Magnesium (1% DV) und Zink (1% DV) ( 1 ). Der prozentuale Tageswert wird auf 3 Knoblauchzehen berechnet.

Gesundheitliche Vorteile von Knoblauch

Es wird angenommen, dass diese gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch mit seinen antimikrobiellen, antithrombotischen, antitumoralen, hypolipidämischen, antiarthritischen und hypoglykämischen Wirkstoffen zusammenhängen ( 2 ).

1. Vermindert schlechte Fette im Blut

Abnormal hohe "schlechte" Fette erhöhen das Risiko für Herzerkrankungen. "Schlechte" Fette umfassen Cholesterin, Triglyceride und Low-Density-Lipoproteine ​​(LDL). Knoblauch hat gezeigt, dass er die Gesundheit des Herzens verbessert, Cholesterin und schlechte Fette reduziert und gute Fette, wie das High-Density-Lipoprotein-Cholesterin (HDL) ( 3 , 4 ).

Es hat sich gezeigt, dass Knoblauch das Herz-Kreislauf-System durch seine antioxidativen Eigenschaften schützt. Knoblauch fängt freie Radikale ab, die die Zellen schädigen ( 5 ). Eine Studie von guter Qualität untersuchte die Auswirkungen einer zeitverzögerten Knoblauchpulvertablette. Allicor 600mg täglich eingenommen hatte einen positiven Einfluss auf gute und schlechte Fette in 42 Männer im Alter von 35-70 mit moderaten Cholesterinspiegel.

Eine Verbesserung wurde nach 8 bis 12 Wochen der Behandlung gefunden. Der Cholesterinspiegel sank im Vergleich zur Kontrollgruppe um 7,6%. LDL-Cholesterin sank um 11,8% und HDL-Cholesterin stieg um 11,5% ( 6 ). Aufgrund der Wirksamkeit von Knoblauch als Behandlung und der minimalen Nebenwirkungen kann Knoblauch eine alternative cholesterinsenkende Option bei Personen mit leicht erhöhtem Cholesterin sein ( 7 ).

2. Verringert den Blutdruck

Blutdruck ist der Druck, der auf das Herz ausgeübt wird, während es Blut um den Körper pumpt. Bluthochdruck oder Bluthochdruck, tritt auf, wenn das Herz unter zu viel Stress ist, Blut durch den Körper pumpen.

Knoblauch hat gezeigt, dass er den Blutdruck senkt. Individuen in der Behandlungsgruppe erhielten Knoblauchdosen von entweder 300 mg, 600 mg, 900 mg, 1200 mg und 1500 mg in geteilten Dosen pro Tag für 24 Wochen. Personen, die nicht in der Behandlungsgruppe waren, erhielten entweder ein Blutdruckmedikament oder ein Placebo.

Die Blutdruckwerte wurden nach 0, 12 und 24 Wochen aufgezeichnet. Sowohl der systolische als auch der diastolische Blutdruck waren in den Behandlungsgruppen im Vergleich zu den Medikations- und Placebogruppen signifikant vermindert ( 8 ). Alter Knoblauchextrakt wurde bei 50 Personen untersucht, die Blutdruckmedikamente einnahmen und unkontrollierte Blutdruckwerte hatten.

Alter Knoblauch kann eine wirksame und verträgliche Ergänzung zu bestehenden Medikamenten sein, die zur Behandlung von Patienten mit unkontrolliertem Bluthochdruck eingesetzt werden ( 9 ).

3. Reduziert die Bildung von Blutgerinnseln

Knoblauch wurde in frühen Tierstudien mit einem möglichen antithrombotischen Wirkstoff in Verbindung gebracht ( 10 , 11 ). Der Vorteil der Reduzierung der Blutgerinnsel reduziert das Risiko, Schlaganfälle und Herzinfarkte zu entwickeln ( 12 ).

4. Reduziert die Schwere der Krankheit

Knoblauch scheint die Immunfunktion zu erhöhen, indem er Zellen im Immunsystem wie Makrophagen, Lymphozyten, natürliche Killerzellen, dendritische Zellen und Eosinophile stimuliert. Diese Zellen arbeiten zusammen, um schlechte Bakterien zu töten ( 13 ).

Eine 12-wöchige Studie ergab, dass die Teilnehmer, die 1 Kapsel Knoblauch nahmen, im Vergleich zur Placebo-Gruppe seltener an Erkältungsviren erkrankten. Die Anzahl der Krankheitstage nahm ab und die Genesung war ebenfalls schneller ( 14 ).

Eine andere Studie zeigte ähnliche Ergebnisse ( 15 ).

5. D erhöht Blutzucker

Unbehandelt können hohe Blutzuckerspiegel andere Gesundheitszustände verursachen und das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen.

Ein 12-wöchiger Versuch, Knoblauch zu verwenden, zeigte, dass Patienten mit metabolischem Syndrom einen Anstieg des Hormons hatten, was dazu beiträgt, dass Fette und Glukose vom Körper effektiv metabolisiert werden. Diese Studie zeigt auch vielversprechende Ergebnisse im Bereich der Herzerkrankungen ( 16 ).

6. Krebsprävention und -behandlung

Krebs ist ein Zustand, der durch das schnelle Wachstum abnormaler Zellen gekennzeichnet ist, die den Tod von Organen verursachen. Es wurde gezeigt, dass Knoblauch das Risiko für Krebsarten wie Speiseröhren-, Magen- und Prostatakrebs senkt ( 17 ).

Tier- und Reagenzglasstudien mit Knoblauch zeigen anti-Krebs-Effekte in Magen, Darm, Kopf und Hals, Lunge, Brust und Prostata ( 18 ). Ajoene, eine andere Schwefelverbindung des Knoblauchs, hat in einer kleinen Humanstudie an 17 Patienten gezeigt, dass sie die Größe von Hauttumoren (Basalzellkarzinom) verringert. 19 ).

7. Minimiert den Knochenverlust bei postmenopausalen Frauen

Die Menopause ist ein Risikofaktor für Knochenschwund. Knochenverlust tritt durch die Abnahme des schützenden Knochenhormons Östrogen auf.

Eine Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen einer zunehmenden proinflammatorischen Zytokinaktivität und einem postmenopausalen Knochenverlust bei Frauen, die Knoblauch einnehmen. Für einen Monat erhielten 44 postmenopausale Frauen entweder 2 Knoblaptabletten oder das Placebo.

Die Studie zeigte vielversprechende Ergebnisse, dass Knoblauch bei postmenopausalen Frauen hilfreich sein könnte, um den Knochenschwund zu minimieren ( 20 ).

Mögliche Nebenwirkungen von Knoblauch

Es kann allergische Reaktionen bei empfindlichen Personen verursachen. Personen, die allergisch auf Knoblauch reagieren, haben Schwierigkeiten beim Atmen, Schließen der Kehle, Dermatitis, Nesselsucht, Schwellungen und andere Hautsymptome ( 20 ).

Es verursacht Mundgeruch und Körpergeruch ( 21 , 22 ).

Andere Nebenwirkungen können einschließen Übelkeit Blähungen, Gas, brennendes Magengefühl und andere gastrointestinale Probleme ( 23 ).

Fazit

Frühe Forschung über Knoblauch hat gezeigt, dass es hilft, die Gesundheit zu verbessern. Knoblauch kann eine vielversprechende Behandlung für Herzerkrankungen, Erkältung, Diabetes und Krebs sein. Es gibt noch zu wenige Studien am Menschen, um Knoblauch als Medikament zur Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten zu empfehlen.

Obwohl wissenschaftliche Beweise die Vorteile von Knoblauch bei der Verbesserung der Gesundheit und einer Reihe von medizinischen Bedingungen unterstützen, sind mehr menschliche Studien erforderlich, um die Mechanismen zu verstehen, durch die Knoblauch funktioniert, Dosierungen und Langzeitwirkungen. Obwohl manche Menschen Nebenwirkungen haben, wird Knoblauch gut vertragen. In der Zwischenzeit, genießen Sie Ihren Knoblauch beim Kochen und ernten Sie die Vorteile in Bezug auf das nährstoffreiche Ernährungsprofil, das es enthält.


ÜBER DEN AUTOR

Natalie

Natalie Thompson, APD ist ein nicht-dietätiger Accredited Practising Diätetiker, der leidenschaftliche positive Veränderungen in Ess- und Lebensgewohnheiten anregt, um die Gesundheit zu verbessern und gleichzeitig die Beziehung zu Nahrung und Körper zu pflegen.

Nach ihrem Masters of Nutrition and Diätetics und Bachelor of Human Nutrition, arbeitete Natalie Thompson in der klinischen Diätetik in der Gemeinde und im Altenheim mit einer Nichtregierungsorganisation, die ältere Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen und das Veteranenamt betreute. Sie hat auch ihre eigene private Praxis.

Natalie Thompson hat einen Bachelor of Human Nutrition von der University of Newcastle mit einem Master of Nutrition und Diätetik von der Griffith University. Du kannst dich mit Natalie verbinden LinkedIn

Siehe auch
15 erstaunliche Vorteile von Knoblauchöl
12 Beeindruckende Vorteile von Honig und Zimt
13 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Salbei Tee
11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Schafgarbe

Loading ..

Recent Posts

Loading ..