Psoriasis - Symptome, Ursachen und Behandlung

Was ist Psoriasis?

Dies ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die zu einer Ansammlung von Hautzellen führt. Dieser Zellaufbau trägt zur Ablagerung auf der Hautoberfläche bei. Bei Psoriasis sind Rötungen und Entzündungen rund um die Schuppen häufig und heilbar. Diese weißlich-silbernen psoriatischen Schuppen entwickeln rote und dicke Flecken, die reißen und bluten.

Psoriasis tritt auf, wenn Ihre Hautzellen in Ihrer Haut wachsen und stetig an die Oberfläche steigen - diese Zellen fallen schließlich ab. Der Lebenszyklus normaler Hautzellen beträgt einen Monat. Bei Menschen mit Psoriasis tritt die Produktion von Zellen schnell auf und verhindert, dass Hautzellen zur richtigen Zeit abfallen.

Diese Überproduktion führt letztendlich zur Ansammlung von Hautzellen. Die Psoriasis-Schuppen entwickeln sich an Gelenken wie Ellenbogen oder Knie. Viele Menschen entwickeln jedoch auch Schuppenflechte im Gesicht, an der Kopfhaut, an den Füßen, am Hals und an den Händen. Psoriasis betrifft auch Nägel und Mund, aber in seltenen Fällen.

Studien haben ergeben, dass 7,5 Millionen Menschen Psoriasis entwickeln. Es ist auch mit anderen gesundheitlichen Komplikationen wie Herz-Kreislauf-Probleme, Typ-II-Diabetes, Psoriasis-Arthritis und entzündlichen Darmerkrankungen verbunden.

Arten von Psoriasis

Arten von Psoriasis

1. Psoriasis guttata

Diese Art von Psoriasis betrifft Kinder. Psoriasis guttata verursacht kleine rosa Flecken an Beinen, Rumpf und Armen. Diese Flecken sind nicht oft so dick oder angehoben wie Plaque-Psoriasis - eine andere Art von Psoriasis.

2. Erythrodermische Psoriasis

Erythrodermie Psoriasis ist schwer, aber eine seltene Art von Psoriasis. Dieser Zustand betrifft einen großen Teil Ihres Körpers und Ihre Haut sieht sonnenverbrannt aus. Die Schuppen, die bei der erythrodermischen Psoriasis entstehen, fallen in großen Teilen ab. Wenn diese Art von Psoriasis nicht rechtzeitig behandelt wird, kann sie tödlich sein.

3. Plaque Psoriasis

Es ist üblich und bildet entzündete und rote Flecken auf Ihrer Haut. Diese Flecken sind weiß und entwickeln sich hauptsächlich an Kopfhaut, Ellbogen und Knien.

4. Inverse Psoriasis

Bei der inversen Psoriasis entwickelt Ihre Haut rote, entzündete und glänzende Flecken. Diese Patches sind unter Achseln und anderen versteckten Bereichen Ihrer Haut gebildet.

5. Pustulöse Psoriasis

Psoriasis pustulosa verursacht weiße, mit Eiter gefüllte Blasen und entwickelt rote und entzündete Flecken auf der Haut. Dieser Zustand ist bei Erwachsenen häufig. Obwohl diese Flecken auf den kleineren Bereichen Ihres Körpers wie Hand und Füße auftreten, betrifft pustulöse Psoriasis auch andere Bereiche auf der Haut.

Symptome von Psoriasis

Die Symptome basieren auf der Art der Psoriasis. In einigen Fällen tritt es auf einer kleinen Fläche auf Ihrer Kopfhaut oder Ellenbogen oder manchmal, es bedeckt einen großen Bereich Ihrer Haut. Sie können es anhand der folgenden Symptome identifizieren.

  • Rote und entzündete Flecken auf der Haut
  • Weiße Schuppen auf der Haut
  • Plaques auf roten Flecken
  • Trockene Haut (es knackt und blutet)
  • Dicke, narbige Nägel
  • Jucken und Brennen um die Flecken herum
  • Schmerzen um die Flecken
  • Schmerzhafte oder geschwollene Gelenke

Es ist erwähnenswert, dass jeder diese Symptome nicht entwickelt. Menschen, die eine weniger häufige Form davon haben, entwickeln unterschiedliche Symptome. Es ist wahr, dass viele Menschen unterschiedliche Zyklen von Symptomen erleben. Dieser Zustand kann zu ernsthaften Symptomen für Tage oder sogar Wochen führen, die dann allmählich verschwinden. Wenn Psoriasis erneut ausgelöst wird, können Sie schwere Symptome entwickeln. Konsultieren Sie in jedem Fall Ihren Arzt und übersehen Sie nicht Ihren Zustand.

Ursachen von Psoriasis

Die genauen Ursachen für Psoriasis sind nicht bekannt. Viele Studien haben jedoch gezeigt, dass genetische Faktoren und ein schwaches Immunsystem zum Ausbruch beitragen.

Genetik Faktor

Wenn Ihre Familie eine Vorgeschichte davon hat, entwickeln Sie diese Hauterkrankung eher. Der Prozentsatz dieser Fälle ist jedoch gering. Sie können die Risiken verhindern, indem Sie regelmäßig Ihren Hautspezialisten aufsuchen.

Immunsystem

Laut Gesundheitsexperten ist Psoriasis eine Autoimmunerkrankung. In diesem Zustand greift dein Körper sich selbst an. Darüber hinaus, wenn weiße Blutkörperchen oder T-Zellen Ihre Hautzellen angreifen, führt dies zum Beginn der Psoriasis. Weiße Blutkörperchen bekämpfen eindringende Bakterien und bekämpfen die Faktoren, die zu Infektionen beitragen.

Auf diese Weise steigert sich die Produktion von Hautzellen und neue Zellen entwickeln sich schnell und werden auf die Hautoberfläche gedrückt. Als Ergebnis bildet diese Zellproduktion Plaques, die mit Psoriasis in Verbindung stehen und rote, entzündete Flecken auf der Haut entwickeln.

Behandlung von Psoriasis

Es gibt drei Arten von Behandlungen, um das Wachstum von Hautzellen zu verlangsamen, Entzündungen zu reduzieren und Plaques bei Psoriasis zu entfernen.

Systemische Medikamente

Personen mit leichten bis schweren Fällen oder Personen, die auf andere Behandlungen nicht ansprechen, erhalten orale oder injizierte Medikamente. Diese Arzneimittel enthalten Nebenwirkungen, weshalb Ärzte die folgenden Arzneimittel für kurze Zeit verschreiben.

  • Retinoide
  • Methotrexat
  • Biologika
  • Cyclosporin (Sandimmune)

Topische Behandlung

Salben und Cremes werden den Patienten verschrieben, um leichte bis mittelschwere Fälle zu reduzieren. Diese topische Behandlung umfasst die folgenden Medikamente.

  • Anthralin
  • Vitamin-D Analoge
  • Topische Kortikosteroide
  • Topische Retinoide
  • Feuchtigkeitscreme
  • Salicylsäure

Lichttherapie

In der Lichttherapie wird Psoriasis mit ultraviolettem (UV) oder natürlichem Licht behandelt. Diese Therapie zerstört überaktive weiße Blutkörperchen und kontrolliert das Zellwachstum. Diese Lichter sind hilfreich bei der Bekämpfung der Symptome von leichten bis mittelschweren Fällen.

Ärzte können sich für verschiedene Behandlungen entscheiden, um schwere Fälle zu behandeln. Einige Fälle dieser Hauterkrankung sprechen gut auf eine Behandlung an, während viele Fälle eine Kombination von Behandlungen erfordern, um sie loszuwerden.

Nützliche Tipps für Menschen mit Psoriasis

Psoriasis ist ein schwächender Zustand und das Leben mit ihm kann schwierig sein. Mit der Behandlung und etwas mehr Sorgfalt können Sie es jedoch überwinden. Sie sollten diesen nützlichen Tipps folgen, bis Sie sich erholen oder es folgen können, um den Ausbruch zu verhindern.

Gesunde Ernährung

Um eine gesunde Haut zu erhalten und die Risiken von Hauterkrankungen zu reduzieren, konsumieren Sie eine ausgewogene Ernährung. Sie sollten gesättigte Fette vermeiden und die Aufnahme von mageren Proteinen erhöhen. Verzehren Sie keine Lebensmittel, die Ihren Zustand auslösen, wie z. B. Milchprodukte, verarbeitete Lebensmittel, rotes Fleisch und raffinierter Zucker, insbesondere nach den Diagnosen, da sie zu Entzündungen beitragen.

Bleibe aktiv

Der Aufbau von Fett in Ihrem Körper führt zu vielen Problemen, einschließlich Hautproblemen. Nehmen Sie daher etwas Übung in Ihren Alltag auf. Wenn Ihre Familie eine Vorgeschichte hat, können Lebensstiländerungen in gewissem Maße helfen.

Pflegen Sie emotionale Gesundheit

Es braucht Zeit, um zu heilen. Die meisten Patienten empfinden diese zeitaufwendige Behandlung als frustrierend, wenn die Symptome auch nach der Behandlung gleich bleiben. Dieser Zustand beeinflusst ihre emotionale Gesundheit und sie entwickeln Depressionen und Selbstwertprobleme. Sie können die emotionale Gesundheit erhalten, indem Sie einen Therapeuten konsultieren.

Endeffekt

Wegen des Risikos, dass es erneut auftritt, sollten Sie die Behandlung konsequent befolgen, um den Zustand Ihrer Haut wiederherzustellen und zu verbessern.

Siehe auch
10 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Vitamin H (Biotin)
Rückenschmerzen: Symptome, Diagnose und Behandlung
Armschmerzen: Ursachen, Symptome und Behandlung
Schlechte Haltung: Symptome, Ursachen und Behandlung
Knieschmerzen: Ursachen, Symptome und Behandlung
Ischias Ursachen, Symptome, Behandlung und Übungen
Skoliose: Ursachen, Symptome und Behandlung

Loading ..

Recent Posts

Loading ..