Symptome und Arten der Gallenblase

Die Gallenblase ist definitiv eines der am meisten unterschätzten Organe im menschlichen Körper, einfach weil viele Menschen nicht wissen, was genau Funktionen sind.

Die Gallenblase befindet sich unter der Leber und sieht aus wie ein kleiner birnenförmiger Beutel. Die Hauptfunktion der Gallenblase besteht in der Produktion und Ausscheidung von Gallenflüssigkeit, einer Verdauungsflüssigkeit, die besonders wichtig ist, um die Verdauung von Fett im Dünndarm zu erleichtern.

In Bezug auf Erkrankungen der Gallenblase muss das, mit dem die meisten Menschen allgemein vertraut sind, Gallensteine ​​sein. Es gibt jedoch mehrere andere Manifestationen, die bei einer Gallenblasenerkrankung auftreten können, und die möglicherweise auch andere Symptome aufweisen.

Schauen wir uns die Gallenblase an.

Arten von Gallenblase-Krankheit

Sie können schnell überwältigt werden, wenn Sie versuchen, etwas über die vielen Arten von Gallenblasenkrankheiten zu erfahren, die es gibt. Wenn Sie sich also nicht mit Informationsüberflutung auseinandersetzen, erhalten Sie hier einen schnellen Überblick über die häufigsten Arten von Gallenblasenkrankheiten.

Gallensteine

Gallensteine ​​treten hauptsächlich dann auf, wenn bestimmte Substanzen in der Gallenflüssigkeit zu einer unlöslichen Masse aggregieren und Partikel bilden, die Steinen ähneln. Gallensteine ​​unterscheiden sich von Nierensteinen darin, dass sich die Verbindungen, die ihre Entwicklung erleichtern, unterscheiden.

Cholesterin, übermäßiges Kalzium, Gallensalze und auch Nebenprodukte des Blutzellabbaus wie Bilirubin können alle diese Steine ​​bilden, die die Gallengänge verschließen und eine ungenügende Entleerung der Gallenblase verursachen können.

Cholezystitis

Eine Cholezystitis tritt tatsächlich häufiger als Gallensteine ​​auf und ist durch eine kurzzeitige oder chronische Entzündung der Gallenblase gekennzeichnet.

Kurzfristig (oder akute Cholezystitis) wird in der Regel durch Gallensteine ​​ausgelöst, sie kann jedoch auch aufgrund von metastasiertem Wachstum in der Gallenblase oder infolge von anderen Erkrankungen auftreten.

Chronische Cholezystitis neigt dazu, sich zu entwickeln, nachdem mehrere Anfälle akuter Cholezystitis zum ersten Mal aufgetreten sind, was zu strukturellen Defekten der Gallenblase führt und die Fähigkeit der Gallenblase beeinträchtigt, die Galle effizient zu halten und abzuscheiden.

Choledocholithiasis

Dies tritt normalerweise auf, wenn Gallensteine ​​aktiv in den Gallengängen oder in der Gallenblase selbst festsitzen und so verhindern, dass Galle austritt. Es kann zu einer Ansammlung von Gallenflüssigkeit kommen, die zu Schwellungen und in manchen Fällen zu Dehnungen des Organs führt.

Acalculöse Gallenblasenkrankheit

Acalculöse Gallenblasenerkrankung tritt in der Regel in Verbindung mit schweren Langzeiterkrankungen auf. Sie kann auch mit oder ohne Gallensteine ​​auftreten, hat aber wahrscheinlich viel mit chronischen oxidativen Schäden oder Entzündungen zu tun.

Gallendyskinesie

Dies bezieht sich normalerweise auf eine Gallenblase, die eine unterdurchschnittliche Funktion aufweist, normalerweise als Folge der Unfähigkeit, Galle auszulagern, oder aufgrund der geringen Produktion überhaupt. Eine Person, die an Gallendyskinesie leidet, hat normalerweise eine andere Erkrankung, die eine Entzündung der Gallenblase verursacht.

Sklerosierende Cholangitis

Tritt normalerweise auf, nachdem sich an der Gallenblase starke Narben gebildet haben. Obwohl es keinen eindeutigen Grund gibt, warum eine sklerosierende Cholangitis auftritt, wird angenommen, dass sie ähnlich einer Leberzirrhose (Lebervernarbung) einer chronischen Entzündung folgt.

Polypen

Polypen ähneln winzigen fingerartigen Projektionen, die von Organwänden ausgehen, und sind in der Regel gutartig. Bei manchen Menschen können diese Polypen jedoch weiter wachsen und tatsächlich Krebs entwickeln. Polypen, die größer als 1 cm sind, sollten operativ entfernt werden.

Gallenblasenkrebs

Nicht sehr häufig, obwohl sie eine hohe Sterblichkeitsrate aufweist, da die Diagnose in der Regel so lange gestellt wird, bis der Krebs weit fortgeschritten ist. Gallenblasenkrebs neigt dazu, für lange Zeit asymptomatisch zu bleiben, bevor er beginnt, andere Organe zu metastasieren und zu beeinflussen.

Personen mit Gallenblasenpolypen, bei denen mehrere Gallensteine ​​auftreten, haben ein erhöhtes Risiko, an Gallenblasenkrebs zu erkranken.

Gallenblase Abszesse und Gangrän

Abszesse in der Gallenblase treten normalerweise auf, wenn Gallensteine ​​die Zellen an den Organwänden reizen, was zu Entzündungen und anschließenden Infektionen führt, die bei einer Eiteransammlung auftreten können. Abszesse treten häufiger auf, wenn Gallengänge verschlossen sind und eine mögliche Ansammlung von Flüssigkeit und Eiter schnell auftritt.

Gangrän kann sich entwickeln, wenn es nicht kontrolliert wird, da der Blutfluss zu diesem Organ beeinträchtigt sein kann und Tod für große Teile des Organs verursachen kann.

Symptome der Gallenblase

Die damit verbundenen Symptome der Gallenblasenerkrankung können je nach Art des Prozesses, der das Organ zu dieser Zeit befällt, stark variieren. Symptome sind jedoch eine der notwendigen Beobachtungen, die zusammen mit anderen Überlegungen notiert werden müssen, um eine korrekte Diagnose zu erhalten. Zu den Symptomen, die auf eine zugrunde liegende Gallenblasenkrankheit hindeuten können, gehören:

Gelbsucht

Die Entwicklung von Gelbsucht bei zuvor gesunden Individuen ist oft ein verlässlicher Indikator für Leber- oder Gallenblasenkrankheiten, da sie die Akkumulation von Bilirubin, einem Nebenprodukt des Blutzellstoffwechsels, signalisiert. Gelbsucht In der Regel bedeutet dies, dass der Gallengang auf irgendeine Weise blockiert ist.

Fieber

Fieber weist normalerweise darauf hin, dass eine Immunantwort an einer bestimmten Stelle im Körper stattfindet. Allein auftretendes Fieber ist kein zuverlässiger Indikator für eine Erkrankung der Gallenblase, muss jedoch zusätzlich zu anderen Manifestationen wie Gelbsucht in Betracht gezogen werden.

Übelkeit oder Erbrechen

Kann als Folge einer ineffizienten Verdauung oder einer längeren Aufbewahrung des Mageninhaltes auftreten. Dies kann vorkommen, da die Verdauung von Fetten durch eine Erkrankung der Gallenblase beeinträchtigt werden kann.

Blasse oder fettige / wässrige Hocker

Eine Person mit Gallenblasenerkrankung kann Stuhlgang passieren, der ein sehr blasses, tonähnliches Aussehen aufweist. Darüber hinaus kann ein großer Teil des Nahrungsfettes bei seinem Abbau unverändert ausgeschieden werden und die nachfolgende Resorption wird beeinträchtigt.

Schmerzen

Schmerzen im Bereich des mittleren bis oberen Bauchraums, in erster Linie der rechte obere Quadrant, sind bei Menschen mit Gallenblasenerkrankung sehr wahrscheinlich. Die Schmerzen können in ihrem Schweregrad variieren, von leicht und chronisch bis zu heftigen Schmerzen, die in kurzen sporadischen Episoden auftreten. Schmerzen können auch häufig nach dem Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Fettgehalt auftreten.

Seltsamerweise können Unannehmlichkeiten auch auf die Lage der Schulterblätter oder des oberen Rückenbereichs ausstrahlen.

Behandlung der Gallenblase

Eine wirksame Behandlung der Erkrankung der Gallenblase erfordert einen vielfältigen Ansatz. Modalitäten umfassen:

Änderungen des Lebensstils

Dies kann die Steigerung der körperlichen Aktivität einschließen, da die Gallenblasenkrankheit bei Menschen mit Stoffwechselkrankheiten und bei Personen mit Fettleibigkeit häufiger auftritt und zusätzlich die Ernährung und Ernährung optimiert wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine fettarme Diät die Gallenblasenerkrankung nicht verhindert. Die Reduktion von Triglyceriden in der Nahrung ist wirksam, aber die Einschränkung anderer Arten von Fetten ist unwirksam und kann sich für die Entwicklung von Gallensteinen eignen. Der Körper produziert auf natürliche Weise Cholesterin, so dass eine Einschränkung durch die Ernährung nichts garantiert.

Medikation

Medikamente, die zur Behandlung der Gallenblasenerkrankung eingesetzt werden, können Kortikosteroide zur Verringerung von Entzündungen oder verschreibungspflichtige Analgetika zur Verringerung der Schwere der empfundenen Schmerzen umfassen. Antiemetika, die den Erpressungsdrang reduzieren, sind ebenfalls hilfreich, da sichergestellt ist, dass der Elektrolytgehalt aufrechterhalten wird, da Dehydratisierung ebenfalls zu Übelkeit führt.

Ihr Arzt kann auch die Verwendung verschreibungspflichtiger Medikamente in Betracht ziehen, um den Triglyceridspiegel zu steuern.

Operativer Eingriff

Eine Operation zur vollständigen Entfernung der Gallenblase wird manchmal befürwortet bei Personen, die mehrere Anfälle einer entzündlichen Gallenblasenkrankheit erlebt haben, die das Organ vernarbt haben und nicht in der Lage sind, seine Funktionen zu erfüllen. Durch die Operation wird die Gallenblasenkrankheit korrigiert, aber auch Ihr Leben wird beeinträchtigt, da die Fettaufnahme in der Folge beeinträchtigt wird.

Zusammenfassung - Gallenblase-Krankheit

Auch wenn Sie das Auftreten einer Gallenblasenkrankheit nicht mit hundertprozentiger Sicherheit verhindern können, ist die Vorbeugung von Gallensteinen ein wichtiger Schritt, um Veränderungen zu verhindern, die normalerweise zu entzündlichen Erkrankungen der Gallenblase führen.

Eine Diät, die gesunde Fette zusammen mit einem hohen Verbrauch an pflanzlicher Nahrung und Ballaststoffen enthält, kann dazu beitragen, das Risiko von Gallensteinen erheblich zu senken und Sie vor den Folgen schwerer Gallenblasenkomplikationen zu schützen.

Quellen

https://www.healthline.com/health/gallbladder- disease#complications
https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/gallstones/symptoms-causes/syc-20354214
https://www.verywellhealth.com/gallbladder-disease-overview-3520726

Siehe auch
Magengeschwür Diät: Lebensmittel zu essen und zu vermeiden
Granatapfel Nährwertangaben und Nutzen für die Gesundheit
11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Chicorée
Anorexie: Ursachen, Symptome und Behandlung
Akute Schmerzen und chronische Schmerzen: Ursachen und Behandlungen
Tetanus (Lockjaw): Ursachen, Symptome und Behandlung
Knieverletzung: Ursachen, Symptome und Behandlung
12 überraschende Vorteile von Holzapfel

Loading ..

Recent Posts

Loading ..