Wie loswerden Kopf Läuse - Behandlung und Heilmittel

Wenn Sie als Kind in der Kindheit Kopfläuse hatten, dann kennen Sie den Stress und die Peinlichkeit, die damit einhergehen. Es besteht die Möglichkeit, dass jemand, der Ihnen nahe steht, auch Kopfläuse zu Lebzeiten auffängt, sei es Ihr Kind, Ihr Ehepartner oder ein anderer Verwandter, der einen Teufelskreis der Übertragung beginnt.

Es wird geschätzt, dass allein in den Vereinigten Staaten jedes Jahr sechs Millionen Kinder Kopfläuse bekommen - mehr als die gesamte Bevölkerung vieler Länder.

Kopfläuse können jeden betreffen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder medizinischem Status, und weisen nicht auf einen schlechten Gesundheitszustand hin. Sie sind leicht von Person zu Person Kontakt übertragen und können auch über die gemeinsame Nutzung von Bettwäsche und mehr übertragen werden. Kopfläuse leben im Durchschnitt nur 24 Stunden außerhalb der Kopfhaut, daher ist es ihre Priorität, so schnell wie möglich einen neuen Wirt zu finden.

Das bringt uns dazu, wie wir sie effektiv loswerden können. Sie sind nicht schwer zu beseitigen, aber Sie müssen das Töten von erwachsenen Läusen und nicht unbedingt die Eier (oder Nissen) betonen, wie viele Menschen irrtümlich tun. Befolgen Sie einfach einige der unten aufgeführten Tipps und lösen Sie Ihr Kopfläuse Problem in kürzester Zeit!

Wie loswerden Kopf Läuse - Behandlung und Heilmittel

Wie loswerden Kopf Läuse

Olivenöl

Der Anfang der Liste ist das extrem sichere und immer wohltuende Olivenöl, das Ihnen helfen kann, eine Läuse-Infektion innerhalb von 3 Wochen zu heilen. Während es Heilmittel gibt, die schnellere Heilungsraten behaupten, tritt das Problem auf, wenn Sie Nissen lassen, um auszubrüten und den Zyklus der Infektion wieder zu beginnen. Olivenöl soll die Läuse ersticken, damit sie nicht wieder atmen können. Während dies Nissen nicht beeinflussen würde, da sie zu diesem Zeitpunkt Eier sind, werden sie schlüpfen und zu Erwachsenen wachsen, wenn Sie sich bei der Anwendung entspannen. Für beste Ergebnisse, Olivenöl alle 3 Tage innerhalb dieser 21 Tage, vorzugsweise vor dem Schlafengehen und bedecken Sie Ihren Kopf mit einer Duschhaube. Der Juckreiz wird schneller als 21 Tage entfernt, aber um eine vollständige Ausrottung zu gewährleisten, müssen Sie die Anwendung für 3 Wochen fortsetzen.

Einen Haartrockner auf hoher Hitze verwenden

Wärme ist ein nützliches Werkzeug, um eine Kopfläuse Infektion loszuwerden, vor allem, wenn es um die Nissen geht. Während Hitze einige erwachsene Läuse tötet (ungefähr 10%), ist es außergewöhnlich gut, Nissen loszuwerden und im Durchschnitt 98% von ihnen auszurotten. Heiße Luft wird am besten nach der Verwendung eines chemischen Mittels verwendet, aber niemals kombiniert, da einige dieser Inhaltsstoffe brennbar sein können.

Essig

Essig ist ein beliebtes Hausmittel zur Tötung ausgewachsener Läuse und zum Entfernen von Nissen durch Auflösung. Es wird angenommen, dass dies auf die Anwesenheit von Essigsäure zurückzuführen ist. Zum Auftragen können Sie entweder mit Mineralöl (in 1: 1 Teilen) auf die Kopfhaut auftragen und über Nacht vor dem Abwaschen stehen lassen, oder Sie können mit Wasser mischen und das Haar 30 Minuten vor dem Abwaschen mit einer verdünnten Lösung einweichen . Es wird empfohlen, dreimal wöchentlich Essig zu verwenden, um einen Kopfläusebefall zu beseitigen.

Kokosnussöl

Kokosnussöl sollte ein Grundpfeiler in Ihrer Haarpflege Routine sein, aber oft ist dies nicht der Fall. Kokosöl, wie Olivenöl, erstickt die erwachsenen Kopfläuse, so dass sie nicht mehr atmen können. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, tragen Sie vor dem Schlafengehen 5 Tage lang Kokosöl auf das Haar und die Kopfhaut auf. Dann abwaschen am Morgen. Kokosnussöl hilft auch, das Haar gesund zu halten, und könnte eine erneute Infektion von Nissen verhindern, wenn es häufig verwendet wird.

Teebaumöl

Treat Baumöl ist ein natürliches Insektenschutzmittel und Insektizid und eignet sich daher besonders für den Umgang mit Läuse-Infektionen. Aber was es nützlicher macht, ist seine ovicale Potenz, die seine Fähigkeit ist, Eier zu töten, die sich noch zu echten Läusen verfangen müssen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie eine aktuelle Infektion pro Tag haben oder wenn Sie gelegentlich einen Läuseausbruch an der Schule Ihres Kindes oder auf andere Weise beobachten.

Pyrethrin basierte Produkte

Seit Jahren sind Pyrethrine die Hauptstütze der Läuse Behandlung, wie von Ärzten verschrieben, aber in jüngster Zeit hat es konsequent an Potenz verloren und wird immer schwächer. Pyrethrine wirken als Neurotoxine auf Läuse, stören ihre Funktion und töten sie. Jedoch kann Pyrethrin unwirksam zum Abtöten von Läusen werden, wenn es nicht richtig verabreicht wird, da fehlende Läuse während der Ausrottung zu verbleibenden Läusen führen, die jetzt gegen die Wirkungen des Produkts immun sind. Pyrethrin basierte Produkte kommen in Form von Cremes, Shampoos oder Lotionen, die alle auf der Kopfhaut über Nacht bleiben müssen, bevor sie abgewaschen werden.

Pyrethrine können allergische Reaktionen bei empfindlichen Personen auslösen, daher ist es eine kluge Idee, eine kleine Portion Haut vor der vollständigen Anwendung zu testen.

Spinosad

Spinosad ist ein natürliches Insektizid, das aus im Boden vorkommenden Bakterien gewonnen wird. Eine der neueren Entdeckungen, wurde 2011 nur für die Behandlung von Läusen zugelassen und ist sicher für Kinder ab 4 Jahren. Es ist ein verschreibungspflichtiges Produkt zu diesem Zeitpunkt, ist aber sehr effektiv bei der Bekämpfung einer Kopfläuse Infektion. Zur Anwendung in die Kopfhaut und in die Haare einmassieren, 10 Minuten einwirken lassen und abwaschen. Es ist fast 200% effektiver als Permethrin-basierte Produkte heute, nach einer 14-tägigen Follow-up-Sitzung zu überprüfen, ob Läuse beseitigt wurden.

Bettwäsche wechseln

Auch wenn Sie eine Behandlung benötigen, besteht die Gefahr, dass sich auf Ihren Laken und Kissenbezügen erwachsene Läuse befinden, die Sie oder andere Personen in Ihrem Zuhause sehr leicht infizieren können. Achten Sie darauf, alle Bettwäsche im Haus zu waschen und gleichzeitig alle im Haushalt zu behandeln. Dies ist einer der besten Wege, um die Ausrottung zu gewährleisten.

Nasskämmen

Nasskämmen ist eine relativ einfache und billige Alternative zur Entfernung von Läusen, obwohl ihre Wirksamkeit vom Alter der Betroffenen und der Häufigkeit der Technik abhängt. Im einfachsten Fall beinhaltet das Nasskämmen die Verwendung eines feinen Zahnkamms nach dem Waschen oder Befeuchten der Haare, um adulte Läuse zu entfernen, die vorübergehend immobilisiert wurden. Es entfernt auch Nissen, kann aber durch die Kombination mit einem Mittel, das die Läuse und ihre Eier tötet, wirksamer gemacht werden.

Ivermectin

Ivermectin ist eine äußerst wirksame Behandlung für Kopfläuse und Krätze, alles aus einer einzigen Dosisanwendung. Ivermectin wird auch aus natürlichen Bakterien im Boden gewonnen und ist für Kinder ab 6 Monaten sicher. Follow-up in der 2-Wochen-Periode ergab auch, dass mehr als 75% der Patienten läusefrei blieben. Ivermectin ist auch aufgrund der Tatsache, dass es nicht allgemein mit Nebenwirkungen verbunden ist, und sie sind in der Regel sehr mild, wenn sie auftreten.

Dimethicone Lotion

Dies ist eine häufige Zutat in vielen kosmetischen Produkten gefunden, kann aber auch arbeiten, um Kopfläuse zu töten. Es blockiert Berichten zufolge die Schläuche, durch die Läuse atmen, und verhindert die Entfernung von Wasser aus ihrem Körper, was zu einer Ansammlung führt. Diese Doppelfunktion ist der Mechanismus hinter der Aktion dieses Produkts und ist sicher für Kinder ab zwei Jahren.

Fazit

Während Kopfläuse lästig sein können, müssen sie nicht zur Last werden, wenn sie rechtzeitig behandelt werden. Achten Sie auf externe Reinfektionsquellen, wie Bettwäsche, und verwenden Sie die Behandlungen wie angewiesen und innerhalb weniger Wochen sollten Sie 100% frei von einem Befall sein.

Siehe auch
10 Tipps für den Umgang mit Morgenkrankheit
Wie man Muskeln stark hält
Anfängerleitfaden: Wie fange ich an zu laufen?
Wie Akne (Pickel) schnell loswerden

Loading ..

Recent Posts

Loading ..